Foto: depositphotos.com

Wow! Lena Dunham setzt ein starkes Zeichen gegen Diskriminierung

Lena Dunham ist für ihren Einsatz für Minderheiten bekannt. Mit ihrer Reaktion auf zwei transfeindliche Flugbegleiterinnen zeigt sie einmal mehr, wie wichtig es ist, Diskriminierung anzuprangern.

 

Keine Diskriminierung dulden

Auch nach dem Ende der Serie Girls wird es nicht ruhig um Lena Dunham. Während sie auf einen verspäteten Flug wartete, bekam Lena Dunham zufällig mit, wie sich zwei Flugbegleiterinnen von American Airlines über transexuelle Kinder ausließen. Die beiden Frauen bezeichneten Transexualität als einen ekelhaften Trend. Ein diskriminierendes Statement, das absolut inakzeptabel ist. Das fand auch Lena Dunham, beschwerte sich bei der Airline und twitterte kurzerhand einen Screenshot ihrer Nachricht, welcher inzwischen fast 2.000 Mal geliked wurde.

In der Zwischenzeit hat American Airlines sich zu Wort gemeldet und angekündigt, dem Vorfall nachzugehen. Auch wenn bisher noch nicht abzusehen ist, inwieweit das Unternehmen Konsequenzen ergreifen wird, zeigt das Beispiel doch, dass es sich immer lohnt auf Missstände aufmerksam zu machen. Nur so kann man andere dafür sensibilisieren, mit Andersdenkenden ins Gespräch kommen und den Wandel hin zu einer bunten, toleranten Gesellschaft unterstützen. Wir drücken die Daumen, dass Lena Dunhams Tweet etwas bewirkt und sagen: Weiter so Lena!

Lena Dunham teilte den Vorfall auf Twitter.

Mehr von Edition F

Lena Dunham: „Ich habe Glück, Hilfe zu bekommen, wenn ich Schmerzen habe.“ Weiterlesen

Interview oder Inszenierung: Wenn Lena Dunham auf Hillary Clinton trifft. Weiterlesen

„Trans ist nicht mein Hobby“ – Warum Sven heute Svenja heißt. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
So werdet ihr zur „Wölfin der Wall Street“ – oder zum Verkaufsass in jedem anderen Business