Foto: Redaktion

Jetzt geht es richtig los: Die FEMALE FUTURE FORCE startet

Große Freude! Nach Monaten der Planung ist es jetzt endlich soweit: Die FEMALE FUTURE FORCE startet mit dem digitalen Coaching-Programm, um persönlich und beruflich zu wachsen.

 

Die FEMALE FUTURE FORCE geht an den Start

Wir brauchen noch viel mehr Frauen, die ihre Stärken kennen und ausspielen können – in Unternehmen, in der Politik und in unserem privaten Umfeld. Aber was tun, damit Female Empowerment nicht nur eine Phrase bleibt? Genau das haben wir uns bei EDITION F gefragt und uns dazu entschlossen, die FEMALE FUTURE FORCE ins Leben zu rufen. Was folgte, war eine lange Reise, die mit einem Crowdfunding begann, bei dem wir überwältigende Unterstützung von euch erhalten haben und unsere Ideen sowohl weiterentwickeln als auch schließlich Wirklichkeit werden lassen konnten.

Das Schöne ist: Euer grandioses Feedback hat weiter angehalten, die FEMALE FUTURE FORCE-Community wächst täglich. Mittlerweile haben sich in vielen deutschen Städten Gruppen aus unseren Mitgliedern gebildet, die sich digital, aber auch persönlich austauschen, Erfahrungen und Expertise teilen und das Programm gemeinsam durchziehen wollen. Uns ist es eine riesige Freude zu beobachten, wie der Funke und vor allem der Gemeinschaftsgedanke auf euch übergesprungen ist. Gemeinsam kommen wir weiter und jede sowie jeder Einzelne von euch trägt dazu bei, dass dieses Programm zum Erfolg wird.

Jetzt geht es erst richtig los – das Coaching-Programm startet!

Jetzt geht es los!

Jetzt beginnt das erste Jahr FEMALE FUTURE FORCE. Wir starten mit 52 Wochen, 12 Themenschwerpunkte, mit 52 Top-Expertinnen, -Experten und Coaches. Darunter sind brillante Frauen wie die frühere
 Personalvorständin Heidi Stopper, „Ein guter Plan“ und Original Unverpackt-Gründerin Milena Glimbovski, Wirtschaftswoche-Herausgeberin Miriam Meckel, Chief Innovation Officer von Mozilla, Katharina Borchert, Facebook-Kommunikationschefin Tina Kulow, Life-Coach Laura Seiler und die Social-Media-Expertin und Bloggerin Jessie Weiß. Männer sind natürlich auch dabei: Verhandlungsexperte Matthias Schranner, Digital-Transformator Christoph Bornschein, Ted-Talk-Speaker und Coach Ole Tillmann und der Rapper und Buddhist und Coach Curse aka Michael Kurth wollen gemeinsam mit uns die Member der FEMALE FUTURE FORCE stärker machen.

Einmal pro Woche kommen die Coaches nun digital zu euch nach Hause: per Video, im Interview oder aber auch als Podcast. Und das genau zu dem Zeitpunkt, an dem es für euch passt – denn wann ihr die Inhalte abruft, liegt ganz alleine in eurer Hand. Jede Woche gibt es ein neues Thema – angefangen dabei, wo ihr steht und wo ihr hin wollt, über richtig gut verhandeln, netzwerken, Rhetorik- und Präsentationstraining, Leadership-Skills, Arbeitsorganisation, Kreativitätsmangement und Design Thinking bis hin zu Achtsamkeit, Meditation sowie persönliche und berufliche Beziehungen.

Bild: Redaktion

Jeder kann mitmachen

Zusätzlich zu den wöchentlichen Coaching-Einheiten wird es einen Podcast mit spannenden Köpfen geben sowie Live-Sessions. Das können Webinare oder auch Offline-Events sein, bei denen es inspirierende Talks, Panels und vor allem Gelegenheit zum Netzwerken gibt.

Unser Ziel ist es, euch stärker und selbstbewusster zu machen und neuen Input und Inspiration zu geben: Denn wer weiterkommen möchte, braucht neue Impulse. Wer schon einmal die Gelegenheit hatte, an einem guten Coaching teilzunehmen oder einen Top-Experten auf einer Konferenz erlebt hat, der weiß, dass diese Erfahrungen einen auf persönlicher Ebene enorm bereichern können. Leider kosten diese Angebote oft wahnsinnig viel Geld. Für uns ist es zentral, diese Erfahrung dennoch für alle zugänglich zu machen und euch das beste Wissen und die besten Insights zu bieten. Für 129 Europro Jahr im Abo bekommt ihr die FEMALE FUTURE FORCE Membership. Für jene Frauen, für die das nicht erschwinglich ist, haben wir Stipendien eingerichtet, die wir über verschiedene Initiativen vergeben.

Da wir euch langfristig stärken wollen und noch wahnsinnig viele Ideen für die Zukunft haben, handelt es sich bei allen FEMALE FUTURE FORCE Memberships ab dem 29.09. 2017 um in ein Abo. Denn auch in den folgenden Jahres haben wir einiges mit euch vor. Weitere Infos findet ihr in unseren FAQ’s.

Uns bleibt jetzt Danke für eure Unterstützung zu sagen und dazu aufzurufen, weiter gemeinsam zu wachsen. Also Spread the word – und vor allem, habt ganz viel Spaß mit den ersten Inhalten! Lasst und gerne wissen, was ihr daraus mitgenommen habt. Und wer noch nicht mit dabei ist, jetzt aber Lust bekommen hat: Ihr könnt natürlich jederzeit einsteigen. Alle Infos gibt es auf www.femalefutureforce.com.

Mehr bei EDITION F

Michael Kurth: „Wir sollten öfter darüber nachdenken, was uns genau jetzt glücklich macht“ Weiterlesen

Alex Hipwell: „Es ist absolut okay, die Beste sein zu wollen“ Weiterlesen

Anja Delastik: „Es darf nicht sein, dass fast ausschließlich Männer über unsere Zukunft entscheiden“ Weiterlesen

+ posts

EDITION F ist das digitale Zuhause für Frauen, die mehr wollen – im Job und im Leben – und für ihre Freund*innen. Hier erscheinen Neuigkeiten aus der Redaktion und redaktionelle Texte, die gemeinschaftlich verfasst wurden.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.