Amani Abuzahra

Amani Abuzahra ist Philosophin, Autorin, Trainerin in der Erwachsenenbildung und Gewinnerin des 25 Frauen Awards von EDITION F. Sie studierte an der Universität Wien Philosophie sowie an der Universität Salzburg Intercultural Studies und lehrte an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems Interkuturelle Pädagogik. Heute widmet sich Amani Abuzahra den Themen Intersektionaler Feminismus, rassismuskritische Bildungsarbeit, muslimische Lebenswelten und das Zusammenleben in einer diversen Gesellschaft. In Deutschland, der Schweiz und Österreich spricht sie dazu an Universitäten, in Fachtagungen, im Radio und im TV. Im Passagen Verlag erschien ihre philosophische Auseinandersetzung zur Dekonstruktion diverser Identitätstheorien unter dem Titel „Kulturelle Identität in einer multikulturellen Gesellschaft“. Bei ihrer letzten Publikation handelt es sich um einen Sammelband mit dem Titel „Mehr Kopf als Tuch. Muslimische Frauen am Wort“ (Tyrolia Verlag), in dem über zehn Frauen ihre Geschichten und Perspektiven zu weiblich-muslimischen Lebensrealititäten zu Papier bringen.

Beim FFF DAY ist Amani Moderatorin des Panels „Was wir jetzt brauchen, um Diversität in Unternehmen zu schaffen“ sponsored by PwC Deutschland.

Foto: Dar Salma

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.