Foto: Elias Keilhauer

Sarah-Lee Heinrich

Sarah Lee Heinrich ist 20 Jahre alt und Aktivistin für Soziale Gerechtigkeit. Sie setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der niemand in Armut leben muss. Außerdem ist sie aktiv im Bundesvorstand der Grünen Jugend. „Armut betrifft total viele Menschen in Deutschland, aber es ist ein verstecktes Thema, weil Betroffenen eingeredet wird, dass sie selbst schuld sind, wenn sie in Armut leben. Für mich war es schlimm, dass ich mich so allein gefühlt habe mit meiner Armutserfahrung“, sagt Sarah in einem Interview mit der „Vogue“. Deshalb ist es ihr so wichtig, in der Öffentlichkeit über Armutsfragen und auch ihre persönliche Geschichte zu sprechen.

Beim FFF DAY ist Sarah Lee Teil des Panels „Chancen für alle! Wie Bildung gerecht wird“.

Foto: Elias Keilhauer

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.