Foto: Rama

3 einfache Lunch-Rezepte: das Comeback der Office-Stulle

Kund*in
Rama
Autor*in
EDITION F studio
Gesponsert

Es geht doch nichts über eine gute, ehrliche Stulle. Wir haben drei einfache Rezepte für euch, die perfekt für die Mittagspause im Büro sind.

Die perfekte Brotzeit für die Mittagspause

Wenn man viel zu tun hat, hat man nicht unbedingt Lust, am Vorabend noch das Essen für den nächsten Tag zu kochen, nicht jeder hat eine Büroküche, die sich zum Kochen eignet und spätestens, wenn der Imbissbesitzer um die Ecke einen mit Namen begrüßt, muss eine Lösung her. Und die heißt: Office-Stulle! Die lässt sich nämlich schnell und einfach noch morgens oder dann im Büro zubereiten und ist genau das Richtige, um satt zu werden, aber danach noch genauso produktiv weiterarbeiten zu können. Wer jetzt allerdings an die Käse- oder Salamistulle aus Schulzeiten denkt, hat weit gefehlt, denn unsere Rezepte sind nicht nur ziemlich praktisch, sondern bringen eure Geschmacksknospen auch noch auf Hochtouren. Ein bisschen wie damals auf dem Schulhof ist es dann also vielleicht doch, wenn die Kollegen neidisch rüberschielen. Vorhang auf für unsere aktuell liebsten Stullen-Rezepte!

Veggie-Stulle mit Sprossen

Zutaten für zwei Scheiben:

  • 2 kleine Tomaten
  • 4 Radieschen
  • 3-4 Salatblätter (z.B. Kopfsalat oder heller Eichblattsalat)
  • 2 EL Sprossen
  • 2 Scheiben Roggenmischbrot
  • 20 g Rama 100 Prozent Pflanzlich
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen, Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und trocken schütteln. Sprossen abspülen.
  2. Brotscheiben mit Rama bestreichen. Mit Salatblätter, Tomaten, Radieschen und Sprossen belegen. Schnittlauchröllchen darüberstreuen.

Detox-Stulle

Zutaten für vier Portionen:

  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen
  • 1 1/2 EL Sesam-Mus (Tahina)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Jodsalz
  • 150 g Salatgurke
  • 50 g junge Spinatblätter

Zubereitung:

  1. Kichererbsen in ein Sieb abgießen. Mit Sesammus und 3 EL Wasser in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Mit Kreuzkümmel und etwas Salz abschmecken.
  2. Salatgurke waschen und in Scheiben schneiden. Spinat waschen und gut abtropfen lassen.
  3. 4 Vollkornbrotscheiben mit Rama bestreichen. Kichererbsencreme darauf geben. Mit Gurkenscheiben und Spinatblättern belegen. Mit jeweils einer weiteren Brotscheibe belegen.

Rustikale Gemüse-Stulle

Zutaten für 2 Stück:

  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Mini Snackgurke
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 Salatblätter (z.B. Kopfsalat oder heller Eichblattsalat)

Zubereitung:

  1. Gemüse putzen, Salat waschen und trocken schütteln. Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Paprika und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Champignons in Scheiben schneiden und in zehn Gramm Rama braten.

  2. Zwei Brotscheiben mit restlicher Rama bestreichen. Mit Frühlingszwiebelringen bestreuen. Mit Salatblättern, Gurken, Tomaten, Paprika und Champignons belegen und mit Pfeffer würzen. Jeweils eine Brotscheibe darüber legen.

Mehr bei EDITION F

Intuitives Essen statt Ernährungsplan – unsere Körper wissen, was sie brauchen. Weiterlesen

Warum pflanzliche Ernährung uns so gut tut – und wir deshalb trotzdem nicht alle Veganer werden müssen. Weiterlesen

Office Lunch: Grünkohlsalat mit Granatapfelkernen. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.