Sie werden aus dem Plenarsaal geworfen oder wegen vermeintlicher Kindeswohlgefährdung angezeigt – Madeleine Henfling und Ann-Sophie Bohm sind Mütter in der Politik. Ein Gespräch über (Un-)Vereinbarkeit und Sexismus im Politikbetrieb. Im August 2018 wurde die Politikerin Madeleine Henfling aus dem Thüringer Landtag geworfen. Der Grund: Sie hatte ihr wenige Wochen...
Von einer Politik, die sich an Ein-Eltern-Familien ausrichtet, profitieren alle Menschen, meint unsere Chefredakteurin. Eine Videokolumne. In ein paar Tagen findet die Bundestagswahl statt. Ich habe die Wahlprogramme der Parteien gelesen – und bin enttäuscht. Alleinerziehende kommen in einigen Wahlprogrammen gar nicht vor, in anderen schon, allerdings eher am Rand. Dabei bräuchten wir genau jetzt eine Politik, die Alleinerziehende in den Mittelpunkt stellt. Bei jeder politischen Entscheidung. Was das bedeuten würde? Stellt euch eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern vor, […]...
Ärzt*innen dürfen in Deutschland nicht öffentlich über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Wir schon, deshalb haben wir für euch die wichtigsten Informationen zusammengestellt. „Alle Personen, die KEINE ABBRÜCHE MACHEN, dürfen über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Bitte tut das jetzt!“, diesen Appell richtete die Ärztin Kristina Hänel Anfang des Jahres via Twitter an die Öffentlichkeit. Hänel...
Nach aktuellen Berechnungen werden Frauen und andere marginalisierte Personen auf der Welt im Jahr 2157 mit Männern gleichgestellt sein – so lange dürfen wir nicht warten, schreibt unsere Autorin. Überall auf der Welt werden Frauen schlechter für ihre Arbeit entlohnt. Sie verdienen nur drei Viertel von dem, was Männern gezahlt...
Ihre Stuntrollen haben Marie Mouroum berühmt gemacht und ihr die Stärke für einen ewigen Kampf im Alltag gegeben: den Kampf gegen Rassismus. Abducken. Halber Schritt raus. Schlag links, rechts. Abducken. Marie Mouroum macht Agentinnen auf der Leinwand zu Super-Agentinnen, und Heldinnen zu Super-Heldinnen. Sie ist die Frau, die gut mit einer Waffe umgehen kann, die Ellenbogenschläge, Low- und High-Kicks und Kniestöße im richtigen Moment abgibt. Marie Mouroum ist Stuntfrau. Marie Mouroum, die man im Großformat der Kinoleinwand aus Filmen wie Black […]...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 7: Inklusion und Barrierefreiheit. 2019 lebten rund 7,9 Millionen schwerbehinderte Menschen in Deutschland. Nur drei Prozent der Behinderungen von Menschen in Deutschland sind angeboren. 97 Prozent der Menschen bekommen ihre Behinderung erst im Laufe des Lebens. Klar...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 6: Antidiskriminierung. Gewaltverbrechen gegen Schwarze Menschen und People of Color, die tägliche Herausforderung für Millionen von Menschen in unserem Land, den Alltagsrassismus im eigenen Leben zu ertragen, strukturelle Diskriminierung aufgrund von Hautfarbe oder eines nicht deutsch klingenden Nachnamens, die Diskriminierung von Kindern aus wirtschaftlich schwachen Familien, die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer geschlechtlichen oder sexuellen Identität … diese Liste könnte noch lange fortgeführt werden. Was […]...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 5: Schutz vor Gewalt. Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Das sind 14 Millionen Menschen. Betroffen sind Frauen aller sozialen Schichten. Die Zahlen zeigen...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 4: Gender Pay Gap. 2018 belegte Deutschland im EU-Vergleich den vorletzten Platz in Sachen Gender Pay Gap. Mittlerweile ist der unbereinigte Gender Pay Gap zwar von 21 Prozent auf 18 Prozent gesunken, doch auch diese Zahl ist immer noch viel zu hoch. Konkret bedeutet es nämlich, dass Frauen im Jahr 2020 mit durchschnittlich 18,62 Euro brutto in der Stunde 4,16 Euro weniger als Männer verdienten. Die […]...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 3: Schwangerschaftsabbrüche. Nach Paragraf 218 ist ein Schwangerschaftsabbruch in Deutschland bis zur zwölften Woche nach einer sogenannten verpflichtenden Schwangerschaftskonfliktberatung zwar straffrei, jedoch immer noch rechtswidrig – das ist vielen Menschen gar nicht wirklich bewusst. Die...
Menschen, die nie Zeit für sich haben, werden krank – deshalb fordert unsere Chefredakteurin Mareice Kaiser politische Maßnahmen, um Menschen mit Kindern zu entlasten. Hi! Ich bin Mareice. Na? Hattet ihr schöne Ferien? Sommerferien als Alleinerziehende – das ist ja so eine Sache. Brauchen wir mehr Urlaub? Ich finde: Ja. Und...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 2: Ehegattensplitting. Eine eigenständige Existenzsicherung ist die Basis für ein selbstbestimmtes Leben – Geld ist damit ein feministisches Thema und mit ihm die Steuerpolitik, die das Geld einsammelt und verteilt. Für eine geschlechtergerechte Ökonomie gibt es in Sachen Finanzpolitik noch einiges zu tun. Um nur ein paar Probleme zu nennen: fehlende Altersvorsorge, unbezahlte Pflegearbeit, finanzielle Abhängigkeit. In der Steuerpolitik steht eine Maßnahme schon länger im […]...
Wie viel Feminismus steckt eigentlich in den Parteiprogrammen? Das haben wir für euch gecheckt. Teil 1: Aufwertung und Umverteilung von Care-Arbeit. Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Hilfe in der Nachbarschaft, Hausarbeit, Ehrenamt: Care-Arbeit, auch Sorgearbeit oder personenbezogene Arbeit genannt, gehört zum Alltag jedes Menschen. Und ist ein Indikator für Gleichstellung in...
Auf dem Bild ist vor blauem Hintergrund die Politikerin Aminata Touré zu sehen.
Die Politikerin Aminata Touré wird oft als Heldin erzählt – weil sie in so vielen Bereichen die erste war und oft auch die einzige. In ihrem ersten Buch schreibt sie ihre Geschichte selbst und möchte damit vielfältige Menschen ermutigen, politisch aktiv zu werden. Ein Gespräch über Vertrauen, Veränderung und ihre Mutter. Aminata Touré, geboren 1992, wuchs in Neumünster auf und trat 2012 der Grünen Jugend bei. Seit 2017 ist sie Landtagsabgeordnete in Schleswig-Holstein und seit 2019 Vizepräsidentin des Parlaments. In […]...
Egal in welchen Lebensbereichen wir scheitern, die Frage lautet meist: Wie geht es weiter? Wir präsentieren euch Bücher, Podcasts, Artikel, Persönlichkeiten und Serien, in denen euch Psycholog*innen, gescheiterte Start-up-Gründer*innen, erfolglose Musiker*innen und frisch getrennte Personen genau diese Frage beantworten. „Scheitern“ Wie gehe ich mit Misserfolg um? Wie kann Scheitern erträglicher...
Unsere Autorin nervt es, dass Erzählungen vom Scheitern in unserer Gesellschaft meist mit einer darauffolgenden Erfolgsgeschichte gekoppelt werden. Sie wünscht sich Raum für vielfältige Geschichten des Scheiterns. Ich befinde mich am Anfang meiner journalistischen Laufbahn. Deshalb höre ich mir gerne Podcasts oder andere Formate an, in denen (Nachwuchs-)Journalist*innen von ihrem Weg, ihren Problemen und Erfahrungen berichten. Eigentlich eine super Sache: Aus den Berichten anderer kann ich wertvolle Tipps ziehen, die ich wiederum für meinen eigenen Weg nutzen kann. Leider nervt […]...
In ihrer Kolumne schreibt Camille Haldner über alles, was ihr auf den Keks geht. Dieses Mal: Die noch immer weit verbreitete Vorstellung, Betroffene sexualisierter Gewalt trügen eine Mitschuld, wenn ihnen etwas angetan wird. Hinweis: Dieser Artikel thematisiert sexualisierte Gewalt und Victim Blaming. Falls du Unterstützung suchst, empfehlen wir dir, dich an...
Eine Beziehung geht zu Ende, ein Job wird gekündigt, die Vorsätze für die neue Woche wurden wieder nicht eingehalten – die Gelegenheiten, im Leben zu scheitern, sind vielfältig. Wir alle gehen unterschiedlich damit um. Vier Persönlichkeiten haben ihre Gedanken zum Scheitern mit uns geteilt. Die Angst zu scheitern kann uns davon abhalten, etwas überhaupt zu versuchen. Laut dem Global Entrepreneurship Monitor 2019/2020 ist die Sorge, keinen Erfolg zu haben, bei Frauen stärker ausgeprägt als bei Männern. Das könnte ein Grund […]...
Ist unser Steuersystem sexistisch? Benachteiligt unser Steuersystem Alleinerziehende? Unsere Chefredakteurin findet: Ja. Hi! Ich bin Mareice und ich habe eine Meinung. Zum Beispiel zu unserem sexistischen Steuersystem. Benachteiligt unser Steuersystem Alleinerziehende? Ich finde: Ja. Ein – leider wichtiges – Beispiel ist das Ehegattensplitting. Es wurde 1958 in Westdeutschland eingeführt – eine Zeit, in der heterosexuelle Ehepaare verheiratet waren und meistens blieben. Und eine Zeit, in der der Mann das Geld verdiente und die Frau zu Hause bei den Kindern blieb […]...
Rechtsextreme Einstellungen sind laut der neuen „Mitte-Studie“ weniger verbreitet als vor zwei Jahren. Gleichzeitig lasse die klare Distanzierung von Antisemitismus und demokratiefeindlichen Einstellungen nach. Unter dem Namen „Die geforderte Mitte“ untersuchen Forschungsteams verschiedener Universitäten seit 2006 alle zwei Jahre im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung vorhandene rechtsextreme und demokratiegefährdende Einstellungen in der...
Nach Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Musiker Samra entsteht gerade ein Diskurs über Frauenfeindlichkeit im deutschen Rap. Die Musikerin Sookee fordert eine strukturelle Veränderung in der deutschen Rap-Szene. Hinweis: Dieser Text thematisiert Sexismus und sexualisierte Gewalt und explizite Sprache im Kontext von Misogynie und sexualisiertem Machtmissbrauch. Rap sei Spiegel der Gesellschaft, hieß es, wenn die mediale Aufmerksamkeit seit den frühen 2000er Jahren immer mal wieder sexistische und homofeindliche Aussagen einzelner Szene-Protagonisten in den Blick nahm. Die Kritik war verkürzt, richtete sich an […]...
Die Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo kann sich vor Anfragen kaum retten – und lebt dennoch in ständiger finanzieller Unsicherheit, die sie nun auch öffentlich thematisiert. Ein Interview. 2016 gewann Sharon Dodua Otoo den Ingeborg-Bachmann-Preis, wurde dadurch einem breiten Publikum bekannt und zu einer nachgefragten Schriftstellerin. Dass diese Aufmerksamkeit nicht automatisch...
In ihrer Kolumne schreibt Camille Haldner über alles, was ihr auf den Keks geht. Dieses Mal: Menschen, die an überholtem Sprachgebrauch festhalten, der nicht dem gesellschaftlichen Status Quo entspricht. Der Hamburger CDU-Chef Christoph Ploß hat in einem Interview ein Verbot der „Gendersprache” für staatliche Stellen gefordert. Und damit ist er nicht allein: Inzwischen hat sich die gesamte Hamburger CDU mit einem einstimmigen Beschluss für Ploß‘ Vorhaben ausgesprochen. Damit reiht sich Ploß, neben Friedrich Merz, in ein beträchtliches Grüppchen von Männern ein, die […]...
Eine Hijab tragende Frau sitzt mit einem Kaffeebecher in der Hand an einem Tisch und schaut in ihren Laptop.
Das Tragen eines Hijabs könnte zukünftig zur Entlassung oder Nichteinstellung von Beamt*innen führen. Warum wird unsere vermeintliche Toleranz durch dieses Stück Stoff immer wieder auf die Probe gestellt? Ein Kommentar. Mit einem TikTok-Video, in dem eine 17-jährige Muslimin ihren Hijab durch Baseballkappe und Kapuze ersetzt, macht die Französin auf die...
Hinter der Gewalttat, bei der vier Menschen mit Behinderungen getötet wurden, steckt ein behindertenfeindliches System. Unsere Autorin fordert: Menschen ohne Behinderung müssen zu Verbündeten werden. Ein Kommentar. Eine Pflegerin wird verdächtigt, in der vergangenen Woche vier Menschen mit Behinderung in einer Einrichtung in Potsdam getötet zu haben. Die mutmaßliche Täterin...
Mehr Einkommen sorgt für mehr Lebenszufriedenheit. Das ergab eine neue Untersuchung und widerspricht damit einer Studie von 2010. Aber das mit dem Geld und dem Glück ist nicht so simpel, wie es scheint. Frenetisch die Fuffis durch den Club schmeißen, im Geldspeicher baden, den Mars kolonisieren oder eine Autofabrik in Brandenburg bauen – muss alles nicht sein. Aber Geld tut schon ganz gut. Nur: Tut immer mehr Geld auch automatisch immer besser? Bisher war die Annahme, dass das Wohlbefinden zwar durchaus mit […]...
Leider kein Witz, manche Menschen nutzen den humorvollen Umgang unserer Autorin mit ihren Schwächen als Einladung, sie zu erniedrigen. Lachen als Geste der Demütigung? Was Humor über Machtverhältnisse sagen kann. Sagen wir mal, wir treffen uns auf der Straße. Wir begrüßen uns mit Mindestabstand, winken dabei vielleicht und dann wird...
Besonders gut funktioniere sie unter Zeitdruck. Dass der im Arbeitsalltag der Nachrichtensprecherin, Autorin und Podcasterin Linda Zervakis meist da ist, merkt man ihr kaum an. Gut gelaunt spricht sie mit uns über Zettelsysteme, Deadlines und ihren Podcast „Gute Deutsche“. Linda Zervakis sitzt in ihrer Küche. Im Hintergrund ein Kühlschrank, an dem bunte Papiere und Postkarten pinnen. Ein paar Kochschürzen verkleiden die Wand neben der Tür. Linda trägt einen lässigen dunklen Pullover, sie lacht in die Laptop-Kamera. Es ist ein bisschen […]...
In ihrer Kolumne schreibt Camille Haldner über alles, was ihr auf den Keks geht. Dieses Mal: Männer, die aus Perioden-Scham Kapital schlagen und Berührungsängste fördern. Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Déjà-vu: Meine erste Kolumne schrieb ich vor einigen Monaten über Hygieneprodukte, mit denen aus Scham über vaginale...
In ihrem Buch „Betrachtungen einer Barbarin“ taucht Asal Dardan in Erinnerungen und gesellschaftspolitische Diskurse über Identität, Heimat und Traditionen ein. Nebenbei zeigt sie uns, wie wir Differenzen im Zusammenleben aushalten können. „Zivilisationen, Kulturen, Nationen entstehen nicht getrennt, sie werden nur getrennt voneinander erzählt“, schreibt Asal Dardan. Kaum etwas bestimmt die aktuellen Debatten um Identitäten so sehr wie die Nicht-Orte Herkunft oder Heimat. Nicht zuletzt, weil beide die Identität eines Menschen prägen können und auch Einfluss darauf haben können, welchen Widrigkeiten man im Leben […]...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Sarah Grohé. Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Diese Frage richtet unser*e Autor*in Lee Jansen an alle nicht-sexarbeitenden cis Feminist*innen – und fordert, dass trans*- und sexarbeitsfeindliche Postitionen verschiedener Organisationen endlich Konsequenzen haben. Ein Kommentar. Yay, 8. März, Frauentag! Oder doch lieber Frauen*kampftag? Oder feministischer Kampftag? Ist mir gerade ziemlich egal. Im vergangenen Jahr hätte ich geschrieben: „Warum das Sternchen ausschließend gegenüber trans* Männern und nicht-binären Personen ist und ,Frauen‘ sowieso“. In diesem Jahr ist es mir wichtiger zu schreiben: „Wenn sich am Inhalt nichts ändert, könnt ihr […]...
In ihrer Kolumne schreibt Camille Haldner über alles, was ihr auf den Keks geht. Dieses Mal: Rechts-konservative Akteure, die vorgeben, für Gleichberechtigung zu kämpfen, aber in Wahrheit Stimmung gegen Muslim*innen machen. Hinweis: Dieser Artikel handelt von Rassismus und Islamophobie.  In meiner Heimat tobt seit Wochen ein Abstimmungskampf, losgetreten von sechs...
Emilia Roig erforscht, wie sich Diskriminierung auswirkt. Die Politologin erklärt, warum wir einen kollektiven Bewusstseinswandel brauchen und wie dieser aussehen könnte. Ein Interview. Wie kann unsere Welt gerechter werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Emilia Roig in ihrem neuen Buch „Why We Matter“ Die Politologin analysiert darin unterschiedliche Formen von Unterdrückung. Auch anhand ihrer persönlichen Erfahrungen erklärt sie, wie Sexismus, Rassismus, Klassismus und Queerfeindlichkeit ineinandergreifen. Im Gespräch erklärt die Wissenschaftlerin, warum es für eine gerechtere Welt jetzt einen „kollektiven Bewusstseinswandel“ […]...
Vor einem Jahr wurden neun Menschen bei einem rassistischen Attentat in Hanau ermordet. Efsun Kızılay fordert einen Ort der Erinnerung, Hilfe und Betreuung für die Angehörigen und die Professionalisierung der antirassistischen Arbeit in Deutschland. Ein Gespräch. Hinweis: In diesem Interview geht es um Rassismus, Gewalt und Mord. Gökhan Gültekin, Sedat...
Mit Sprache allein werden Sexismus und Misogynie nicht aus der Welt geschafft. Aber sie ist ein wichtiger Anfang in Richtung einer Gesellschaft, die so inklusiv ist wie ihre Sprache – und andersherum. Als Menschen haben wir ein komplexes Kommunikationssystem mit unserer Sprache, mit unserer Grammatik, mit unserem unerschöpflichem Wortschatz und unzähligen nationalen, regionalen und dialektalen Varietäten. Was für eine Art Mensch man ist, zeigt sich aktuell an einer konkreten Frage: Genderst du schon oder zögerst du noch? Wir scheinen an […]...
Mit #ActOut outen sich 185 deutsche Schauspieler*innen als queer, lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter und nicht-binär. Eine kleine Revolution für die Sichtbarkeit queerer Menschen und eine Chance für die Kulturbranche. Ein Kommentar. In der neuesten Ausgabe des „SZ Magazins“ outen sich 185 lesbische, schwule, bisexuelle, queere, nicht-binäre, inter und trans*...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Kristina Lunz. Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Die Corona-Pandemie verschärft bestehende soziale Ungleichheiten, so das Fazit des Oxfam-Berichts. Gefordert wird eine grundsätzliche Neuordnung des Wirtschaftssystems. Der Oxfam-Bericht wurde im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums veröffentlicht. Besonders betroffen von den Folgen der Pandemie: Menschen, die wegen ihres Geschlechts, ihrer Sexualität, ihres Alters oder einer Behinderung marginalisiert werden sowie Personen, die...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Ninia „LaGrande“ Binias. Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die...
Foto: Karolina Krausser
Viele freuen sich auf die Impfung gegen Corona. Doch es gibt Familien, die in den Impfplänen der Bundesregierung nicht vorkommen. Wie die Familie von Magdalena. Ein Protokoll Wir sind seit zehn Monaten zu Hause, in Isolation. Und in ständiger Angst vor einer Infektion mit dem Corona-Virus. Wir – das sind mein Mann, unsere beiden Töchter Amalia und Victoria und ich, Magdalena. Amalia ist acht Jahre alt, Victoria vier. Victoria ist ein fittes und glückliches Kindergartenkind. Amalia ist umfassend behindert, die […]...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Mitra Kassai. Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Jede vierte Frau in Deutschland erlebt physische oder psychische Gewalt durch den (Ex-)Partner. Rund um Feiertage wie Weihnachten kommt es zu einem Anstieg der Fälle von häuslicher Gewalt. Unsere Autorin schildert den Fall der 27-jährigen Anna. Hinweis: Dieser Text enthält Schilderungen von psychischer und körperlicher Gewalt eines Täters gegen seine...
Die Publizistin Sara Hassan sagt: Wir müssen anerkennen, dass sexuelle Belästigung in der Regel vor unseren Augen passiert und wir als Beobachter*innen Verantwortung tragen. Ein Interview.  Sara Hassan ist Journalistin, Autorin und Podcasterin, mehrere Jahre arbeitete sie als Pressereferentin im Europaparlament. Dort gründete sie mit Kolleg*innen das intersektionale, feministische Netzwerk...
Im AHA-Podcast spricht die Sozialarbeiterin Emilene Wopana Mudimu über Pausen. Wie wichtig sie sind für Menschen, die aktivistisch arbeiten und wie es möglich ist, sie sich zu nehmen. Emilene Wopana Mudimu ist Sozialarbeiterin und Aktivistin. In Aachen betreibt sie gleichzeitig gemeinsam mit ihrem Mann das Jugendkulturprojekt „KingzCorner“. Emilenes Arbeits- und Privatleben sind bestimmt von Aufklärungsarbeit und politischen Projekten. Eine Arbeit, die mental und physisch belastend sein kann. Daher sind für Emilene Ruhephasen umso wichtiger – und auch auf sich selber […]...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Helena Steinhaus.  Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Zum dritten Mal wurden beim Schwarzkopf Million Chances Award gemeinnützige Initiativen ausgezeichnet, die sich für die Rechte und Chancen von Mädchen und Frauen einsetzen. EDITION F-Mitgründerin Nora-Vanessa Wohlert war Teil der Jury. Der Million Chances Award würdigt Female Empowerment, für das die in diesem Jahr ausgezeichneten Initiativen im Besonderen stehen....
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Helen Fares.  Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Zu Gast im AHA-Podcast war diesen Monat die Zukunftsforscherin Anne-Lu (Alu) Kitzerow. Unsere Redakteurin Camille Haldner hat mit ihr über Unsicherheiten, Zukünfte und Zuversicht gesprochen.  Unsicherheit ist wahrscheinlich das Gefühl der Zeit. Die steigende Zahl von Infektionen mit dem Coronavirus ist besorgniserregend, der weitere Verlauf der Pandemie ungewiss. Viele von uns wüssten gern, wann wieder sowas wie Normalität einkehrt und wie dieses neue Normal aussieht. Wir fragen uns mehr denn je, was wohl die Zukunft bringt.  „Alle in der Gesellschaft streben […]...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Anahita Thoms.  Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Die protestierenden Frauen von Belarus kennt inzwischen die ganze Welt. Was aber steckt hinter diesen starken Bildern? Wie weiblich und wie vielfältig sind die Proteste? Antworten gibt Osteuropaexperte Jasper Steinlein.  Frauen in weißen Kleidern umarmen schwer bewaffnete Polizisten in schwarzer Schutzausrüstung, reichen ihnen Blumen. Frauen demonstrieren Hand in Hand, umringen...
Schwäche als Stärke, das klingt erst mal cool. Können sich aber nicht alle leisten, meint unsere Chefredakteurin. Liebe sogenannte starke Frau, Vulnerability is not a weakness, so heißt es auf einem aktuellen Instagram-Posting bei EDITION F. Ich weiß das, denn ich habe die Illustration selbst ausgesucht. Sie sieht schön aus...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Almut Schnerring.  Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft nachhaltig, […]...
Ein aktueller Bericht des BKAs zur Beziehungsgewalt zeigt: Die gemeldeten Gewalttaten in (Ex-)Beziehungen sind im vergangenen Jahr in Deutschland wieder gestiegen.  141.792 – so viele Menschen wurden 2019 in Deutschland Opfer einer gemeldeten Gewalttat innerhalb einer Beziehung. Das ergibt der aktuelle Bericht des Bundeskriminalamts. Die gerade veröffentlichten Zahlen aus 2019...
Ohne gute Ideen und Menschen, die sie Realität werden lassen, wird sich unsere Welt nicht positiv entwickeln. Wir haben Frauen, die für den 25 Frauen Award nominiert waren, Fragen zur Zukunft gestellt. Eine von ihnen ist: Aylin Karabulut.  Unsere Welt steht immer komplexeren Herausforderungen gegenüber. Wir brauchen starke Ideen, die Bahnbrechendes in den Bereichen Digitalisierung und Innovationskraft, Klimaschutz und Bildung, Arbeit, Gerechtigkeit und demografischer Wandel bewirken. Dabei spielen Frauen eine zentrale Rolle. Frauen, die jeden Tag daran arbeiten, unsere Zukunft […]...
Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Lisa Paus ist Mitglied im Finanzausschuss. Sie erklärt, was sich ändern muss – für ein feministisches, gendergerechtes Steuersystem.  Die Corona-Krise hat ein Schlaglicht auf die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern geworfen: Homeschooling und Hausarbeit bleiben überwiegend an den Frauen hängen, Frauen arbeiten in systemrelevanten und trotzdem schlechter bezahlten Berufen....
Die Historikerin und Autorin Edna Bonhomme erklärt, welches Vermächtnis die demokratische Vize-Präsidentschaftskandidatin Kamala Harris antritt – und was ihre Nominierung für Schwarze Menschen in den USA bedeutet. Would you like to read this commentary in English? Click here.  „Die Person, die in Amerika am wenigsten respektiert wird, ist die Schwarze Frau. Die Person, die in Amerika am wenigsten geschützt wird, ist die Schwarze Frau. Die Person, die in Amerika am meisten vernachlässigt wird, ist die Schwarze Frau.“ Das sagte der […]...
Unter #IchWill haben Personen des öffentlichen Lebens eine Kampagne für mehr Diversität in deutschen Unternehmen gestartet. Rückendeckung bekommt die Aktion von namhaften Frauen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur, die ebenfalls mehr Teilhabe fordern. „Wir machen das, damit Entscheidungen in unserem Land auch die Vielfalt unserer Gesellschaft wiederspiegeln – davon würden...
Klas­sis­tische Urteile sind schlimmer als Fast Food, findet unsere Autorin. Sie fordert: Hört endlich auf, Menschen zu verurteilen, die bei Fast-Food-Ketten essen. McDonald’s macht fett und doof – daher auch McDoof. Wer dort isst, legt keinen Wert auf die eigene Gesundheit, eine gepflegte Esskultur oder auf die Umwelt – soweit die Klischees. Richtig? Falsch! Essen ist ein Zeichen von Wohlstand und Macht. Die Frage, ob Fast-Food-Restaurant oder hipper Burger-Laden stellt sich für bestimmte Bevölkerungsgruppen nicht. Manche Menschen mit wenig Geld […]...
Rankings, Awards und Auszeichnungen sind besonders für marginalisierte Menschen häufig nicht zugänglich. Unsere Autorin erklärt, warum das so ist und wie Rankings fairer werden können. Stolz mit dem Pokal auf dem Sieger*innentreppchen stehen, alle jubeln und gratulieren. Wer träumt nicht zumindest ab und zu mal davon? Die große Sportskanone sind...
Vergangenen Freitag ist die US-Richterin Ruth Bader Ginsburg im Alter von 87 Jahren gestorben. Unsere Autorin erklärt, warum die Wahl einer konservativen Nachfolgerin weltweit schwerwiegende Konsequenzen für die Rechte von Frauen und queeren Menschen hätte.  Ruth Bader Ginsburg war nicht nur eine der profiliertesten Richter*innen am US-amerikanischen Supreme Court, sondern auch...
Klima und Feminismus haben mehr miteinander zu tun, als die meisten Menschen denken. Denn werden Klimafragen ungerecht beantwortet, führt dass automatisch zu noch mehr Geschlechterungerechtigkeit. Feministische Politik kann eine Lösung sein. Ich könnte jetzt die Klischees auf den Tisch packen: Männer fahren häufiger Auto, essen größere Mengen Fleisch und besitzen mehr elektronische Geräte. Anders gesagt: Männer sind schuld an der Klimakrise – also brauchen wir eine feministische Lösung. „Was hat denn jetzt Feminismus schon wieder damit zu tun?“ Die Frage […]...
Miriam Davoudvandi schafft mit ihrem neuen Psychologie-Podcast einen virtuellen Rückzugsort für Betroffene. Ihre eigene Geschichte zeigt: Marginalisierte Menschen führen in der Psychotherapie noch immer ein Schattendasein. Am 26. August schickt Miriam Davoudvandi auf Twitter Grüße in die Nacht: „Morgen 5 Uhr ist eine neue Folge von DANKE, GUT online. Meine...
Während andere Kinder ihren Hobbys nachgingen, war unsere Autorin mit Behördenformularen beschäftigt. Sie selbst wollte nie ein anderes Leben – aber ihrer Mutter hätte sie ein anderes gewünscht. Meine Mutter arbeitete 14 Jahre lang als Bäckereiverkäuferin. 14 Jahre lang erklärte ich meinen Freund*innen, wie schön es ist, dass meine Mutter Croissants...
Zitatkarten auf Instagram teilen ist gut für ein Bewusstsein für soziale Schief- und Notlagen. Aber reicht das? Unsere Autorin gibt Tipps für mehr politisches Engagement – online und offline. Ob rassistische Polizeigewalt oder der Brand in Moria: Meine Emotionen nach diesen Ereignissen sind häufig ähnlich: Schock, Ohnmacht – und Hilflosigkeit gegenüber dieser maßlosen Ungerechtigkeit, bei der ich vermeintlich nur zusehen kann. Dabei sind wir gar nicht so machtlos, wie wir uns fühlen. Aktuell befinden wir uns in Deutschland in der glücklichen […]...
Die Corona-Pandemie hat schmerzlich gezeigt, wie weit unsere Gesellschaft von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit entfernt ist. Verena Pausder setzt sich seit Jahren leidenschaftlich für diese Themen ein. Nun ist ihr Buch erschienen: „Das Neue Land“ – darin erklärt sie, wie unsere Zukunft aussehen könnte und wie wir sie konkret mitgestalten können....
Bildung wird nach wie vor weitervererbt, Ungerechtigkeit im Bildungssystem schreibt sich fort. Wie kann sich das ändern? Die Bildungsexpert*innen Melisa Erkurt und Aladin El-Mafaalani im Gespräch. Melisa Erkurt ist eine klassische Bildungsverliererin, sagt die österreichische Autorin von sich selbst. Ihre Selbstbeschreibung: „Ein muslimisches Flüchtlingsmädchen mit Arbeitereltern, die ihr in der Schule nicht helfen konnten“. Ihr Schicksal war laut Statistik vorgezeichnet, denn auch in Österreich wird Bildung nach wie vor vererbt und Menschen mit Melisa Erkurts sozioökonomischem und kulturellem Background werden […]...

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.