Foto: Everton Vila | Unsplash

5 Tipps, wie du deinen Partner endlich wunschlos glücklich machst

Wofür ist eine Frau auf der Welt? Richtig, um einen Mann zu bekommen und ihn so richtig happy zu machen. Denn wofür sind wir Frauen denn auch sonst da? 5 Tipps, wie das ganz einfach gelingt. Und dafür braucht es jetzt etwas starke Nerven.

Das höchste Ziel der Frau: ein Mann

Es existieren einige Eigenschaften, die Männer an Frauen unwiderstehlich finden. Wenn du weißt, welche Eigenschaften das sind und wie du sie als Frau verkörpern darfst, dann wirst du dich vor attraktiven Männern nicht mehr retten können. Ich rede hier nicht von den Männern, die du für gewöhnlich kennenlernst und von denen du denkst: „Warum gerate ausgerechnet immer ich an solche Männer”, oder „Wie werde ich ihn am schnellsten los”, sondern von deinem Traummann!

Du musst nämlich wissen, dass Männer von nichts stärker angezogen werden, als einer weiblichen Ausstrahlung. Wenn du gleich verstehst und verinnerlichst, was Männer verrückt nach dir macht, dann wird es für dich auch nicht länger schwierig sein, mit dem Mann eine Beziehung eingehen zu dürfen. Eine Beziehung, in der dir der Mann weder fremdgeht, noch anderen Frauen hinterher guckt. Mit Hilfe der nachfolgend aufgezählten Eigenschaften wirst du in der Lage sein, ​deinen Traummann an dich zu binden und die glückliche Beziehung mit ihm zu führen, die du dir schon immer erträumt hast:

Unwiderstehliche Eigenschaft Nummer 1: Das Strahlen

Eine belebende und lebendige Ausstrahlung ist mit Abstand die unwiderstehlichste Eigenschaft, die du als Frau haben kannst! Zu diesem Zwecke empfehle ich dir niemals weniger als acht Stunden zu schlafen. Nicht siebeneinhalb Stunden und schon gar nicht weniger als sechs Stunden. Überdies gilt ein striktes Alkoholverbot. Ich meine, wir alle wissen, wie verknittert wir aussehen, wenn wir mal wieder bis sechs Uhr morgens gesoffen haben. Nur Frauen, die eine positive Lebenskraft ausstrahlen, ziehen Männer an, wie Motten das Licht! Wenn es dir gelingt, dein Schlafverhalten sowie deinen Alkoholkonsum zu disziplinieren, dann erlebst du auf einmal Dinge mit dem anderen Geschlecht, die du vorher nie für möglich gehalten hättest.

Der Mann ruft dich plötzlich von sich aus an, schlägt Treffen vor und gibt alles dafür, Zeit mit dir zu verbringen. Andere Frauen sind für ihn nicht mehr interessant, denn er bekommt genau die strahlende Frau, die er sich wünscht. Solltest du nichtsdestotrotz und versehentlich einmal wahrhaftig weniger als acht Stunden geschlafen haben, bewahre bitte immerzu eine Gurke mitsamt einem Messer in deiner Handtasche auf – so kannst du dein achtloses Fehlverhalten schnell wieder korrigieren. Denn Gurkenscheiben bewirken bekanntlich wahre Wunder gegen Augenringe.

Unwiderstehliche Eigenschaft Nummer 2: Bleib ein Geheimnis

Ein Mann verliert nie das Interesse an dir, wenn du immer ein klein bisschen geheimnisvoll für ihn bleibst. Erzähl ihm folglich niemals davon, dass du dich, solange der Adonis vor dem Herrn jahrelang nicht so ganz wusste, ob du seine Traumfrau bist oder nicht, noch mit anderen potenten Männern getroffen hast. Behalte auch lieber den Kuss mit dem fremden Mann in der Disko für dich, den du nur getätigt hast, weil du betrunken warst und ER dir seit sechs Wochen nicht zurückgeschrieben hat. Und bitte: Verrate ihm niemals, dass du lautstark pupst und nach einem guten Essen vielleicht auch mal rülpsen magst. Männer lieben es, mehr über die Frau und ihre Art und Weise herauszufinden, während sie sie kennenlernen. Pupse, rülpse und schlemme erst mit der Zeit, am besten natürlich erst, nachdem du ihn vor den Traualtar gezerrt hast. Wenn du nicht sofort alles von dir preisgibst, dann wird ihn das dazu bewegen, mehr Energie und Aufmerksamkeit in euer Zusammensein zu stecken und sich an dich binden zu wollen.

Unwiderstehliche Eigenschaft Nummer 3: Erfülle ihm seine tiefsten Wünsche und Sehnsüchte

Ein Mann wird sich immer zu der Frau am meisten hingezogen fühlen, die ihm seine tiefsten Wünsche erfüllt! Besonderes Augenmerk gilt hier seiner Sehnsüchte im Schlafzimmer. Stell deshalb deine eigenen sexuellen Bedürfnisse hinten an oder befriedige sie heimlich mit einem Vibrator, damit du barmherzig beim Sex mit deinem Traummann gänzlich auf seine Wünsche und Bedürfnisse eingehen kannst. Ein weiblicher Orgasmus sollte sich glasklar einem männlichen unterordnen. Gleichberechtigung lässt sich zwar auf ein T-Shirt drucken, aber im Bett sind wir ja für gewöhnlich nackt. Nackt und in seinem Takt. Tu andächtig alles dafür, dass dein Traummann sich dir öffnet und dir seine Wünsche offenbart, damit er voll auf seine Kosten kommt.

Unwiderstehliche Eigenschaft Nummer 4: Verstehe ihn als Mann und sprich „seine Sprache“

Ein Mann wünscht sich nichts sehnlicher als eine Frau, die „seine Sprache“ spricht! Neben deinem Interesse für Bier, seine Frauengeschichten und Fußball, musst du lernen, seine Handlungen und Worte zu verstehen. Zu diesem Zwecke empfehle ich dir mit Sorgfalt Zaubersprüche und Fürsprachen auswendig zu lernen. So kannst du dir galant, schnell und einfach „seine Sprache“ in jeder Situation herbeizaubern! Ich meine, kannst du dir vorstellen, wie glücklich es einen Mann macht, wenn du ihm volles Verständnis und Anerkennung entgegenbringst? Sei auf gar keinen Fall eine eigenständige Persönlichkeit mit einer eigenen Sprache, geschweige denn einer reflektierten Meinung und Werten, und erzähle ihm wie gesagt bloß niemals von deinen Männergeschichten!

Unwiderstehliche Eigenschaft Nummer 5: Liebe seine Freunde und Familie

Für einen Mann gibt es nichts Wichtigeres als dass du dich gut mit seiner Familie, insbesondere der Mama, und seinen Freunden verstehst! Du bist schließlich nur ein Abbild einer nett anzusehenden Trophäe, für die er Lob und Schulterklopfen erhalten möchte. Kein menschliches, liebenswertes Wesen mit einer Bandbreite an interessanten und bereichernden Eigenschaften, die von Liebe, Charme und Humor gezeichnet sind. Überhöre folglich etwaige Spitzen oder fiese Kommentare und schlucke sie gehorsam hinunter wie sein Sperma. Zier dich nicht so – schließlich ist es Traummann-Sperma!

Und hier (endlich!) ein ernst gemeinter Tipp, um die Liebe und keinen Deppen zu finden

Ich meine, welche Frau wünscht sich nicht einen dieser verlockenden Traummänner? Attraktiv und einladend selbstbewusst, dafür aber menschlich betrachtet bisweilen ziemlich abgeklärt und unwirsch: weder beständiges respektvolles Benehmen und Umwerben, geschweige denn charmante Absichten, die Liebe und Vertrauen implizieren. Ich meine, verdammt noch mal, welche Frau auf dieser Welt erstrebt denn schon um ihrer selbst Willen geliebt zu werden, wenn sie doch rudimentäre Zuneigung und vermeintliche Liebe mit klassischer Konditionierung erreichen kann? Das wäre doch verrückt. Zumindest, wenn man den klassischen Frauenmedien glaubt – denn genau die geben diese Tipps haufenweise raus. Um wen es dabei geht? Nun, um das Glück der Frau ganz sicher nicht.

Wenn du dich also ständig verstellst, dich interessant und rar machst, bekommst du deinen Volldeppen! Herzlichen Glückwunsch! Nur hat das so leider überhaupt nichts mit Liebe, Leidenschaft und tiefen Gefühlen zu tun.

„Es spielt in der Liebe keine Rolle wie du aussiehst, wie oft du dich meldest oder wie fantastisch du blasen kannst.“

Die Einkehr der Liebe ist wunderschön, aber sie kehrt nicht um den Preis des Selbstverrates und Konditionierung ein. Liebe entspringt einer Zuneigung tief aus dem Herzen, sie basiert auf Respekt, Vertrauen und Wertschätzung. Den Mann, der dich mag und der dich begehrt, interessiert dieser ganze belustigende Quatsch mit irgendwelchen Regeln nicht. Der Mann, der dich mag, weiß deine ehrliche Hingabe und Leidenschaft zu schätzen und fühlt sich geschmeichelt und geehrt. Der Mann, der dich mag, wertet es nicht, zu welchem Zeitpunkt du mit ihm ins Bett gehst und mit wie vielen Männern du vor ihm geschlafen hast, denn er weiß, JETZT und HIER geht es um euch und um das, was zwischen euch ist.

Alle anderen Männer solltest du zum Teufel jagen. Frauen sind nicht dafür geboren worden, um einen Partner zu bekommen und schon gar nicht, ihn um jeden Preis glücklich zu machen. Da viele von uns (mich eingeschlossen) Männer aber sehr mögen, sollten sie einfach sie selbst sein – denn vor allem sollten wir gut zu uns selbst sein. Niemand muss sich verstellen, um einen Partner zu bekommen – und muss man es doch, ist es einfach nicht das Richtige. Wir sind gut und liebenswert so wie wir sind.

Mehr bei EDITION F

Warum sich Männer einfach nicht mehr melden – und wie verletzend das ist. Weiterlesen

Selbstverrat für die Hoffnung auf Liebe? Schluss damit! Weiterlesen

Astro-Dating: Wird mit dem richtigen Sternzeichen alles besser? Weiterlesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.