Foto: Instagram | @rorablue

Diese 19-Jährige macht aus Sexismus Kunst

Unter dem Motto „handle with care” hat die Künstlerin Röra Blue Bilder veröffentlicht, die darauf aufmerksam machen sollen, dass sexistische Sprüche uns noch viel zu oft in unserem Alltag begegnen.

 

Sexismus im Alltag

„Warum hast du dir denn deine Haare kurz geschnitten, Jungs mögen doch lange Haare viel lieber.” Der erste Gedanke nach so einem Satz ist wohl: „Na und? Ist mir doch egal!”, aber oftmals bleibt es nicht dabei und unsere selbstbewusste Reaktion weicht dem „Mögen-die-Jungs-mich-jetzt-wirklich-weniger-Gedanken”. Die Menschen, die einem so etwas sagen, haben meistens keine Idee davon was diese Sätze in Frauen (und Männern) auslösen können, denn nicht alle haben die mentale Stärke, so etwas komplett auszublenden.

Quelle: Instagram | @rorablue

Sicherlich sind wir alle diesem unterschwelligen Sexismus schon einmal begegnet, der den Verursachern meist noch nicht einmal wirklich bewusst ist. Ein Kunstprojekt will das nun ändern, auf diese beiläufigen Aussagen aufmerksam machen und ihnen entgegenwirken. Quelle: Instagram | @rorablue

Jede hat es schon gehört

Manche Sprüche hat sich Röra Blue schon selbst anhören müssen. Andere wurden von ihren Followern an sie herangetragen. Sie hat alles in einer Bilderreihe visualisiert, die die Alltäglichkeit dieser Sprüche aufgreifen soll. Über Instagram hat sie dazu aufgerufen, dass die Nutzerinnen selbst alltägliche, sexistische Aussagen kommentieren sollen, die sie schon gehört haben. Und da ist einiges zusammengekommen. „Du schlägst wie ein Mädchen“, „er ist nur blöd zu dir, weil er dich mag“ oder „lach doch mal, dann siehst du viel hübscher aus“ sind nur ein paar davon. Diese Aussagen sind nicht nur unnötig, sondern teilweise auch richtig verletzend – und dennoch gehen sie vielen sehr leicht von den Lippen.



Quelle: Instagram | @rorablue

Röra Blue ist auch bekannt durch „#theunsentproject”. Unter diesem Hashtag werden Textnachrichten veröffentlicht, die Menschen verfasst aber nie abgeschickt haben. Der Empfänger ist immer gleich: die erste große Liebe. Diese Nachrichten veröffentlicht Röra Blue auf ihrem Instagram-Account.

Mehr bei EDITION F

Instagram blockt das Hashtag #curvy. Weiterlesen

Schluss mit der Inszenierung! Wie eine Barbie uns bei Instagram den Spiegel vorhält. Weiterlesen

Diese Instagram-Accounts beflügeln eure Karriere. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Schuldig im Sinne der Anklage – BGE!