Bild: E wie Einfach

ALLES ANDERS mit Katja Steger: „Konfliktmanagement und Persönlichkeitsentwicklung sind das Wichtigste in guten Teamstrukturen“

Bei „Alles Anders“, unserem Podcast zum Thema Arbeit, spricht unsere Head of Partnerships Lana Wittig mit Expert*innen über Diversity, New Work, Parität und Ideen, wie wir Arbeit inklusiv und gerechter denken können. In dieser Folge ist Katja Steger zu Gast.

Katja Steger hat eine steile Karriere in großen Konzernen hingelegt und ist heute Geschäftsführerin beim Energieanbieter E WIE EINFACH, einer extrem männlich dominierten Branche. Sie hat die Führung des Unternehmens vor drei Jahren übernommen und vom Ordnersystem im Büroregal bis zur Führungsstruktur alles neu gestaltet. Katja erzählt mir im Gespräch davon, wie sie gelernt hat, als Chefin nahbar zu sein, ihren sehr herausfordernden Job und ihr Privatleben als alleinerziehende Mutter gut unter einen Hut zu kriegen und den beruflichen Stress vor der Schlafzimmertür abzulegen.

„Nur weil ich Turnschuhe trage, heißt das nicht, dass ich nicht führen kann.“

Katja Steger, Geschäftsführerin E WIE EINFACH

Katja ist Vollblut-Chefin, das merke ich im Gespräch mit ihr sofort. Aber sie denkt Führung neu. Vielleicht wegen ihres langjährigen Konzernbackgrounds, in dem sie oft das Gefühl hatte, nicht sie selbst sein zu können. Heute setzt sie auf individuelle Entfaltung im Team und bei sich selbst und empfindet die fließenden Grenzen zwischen Beruflichem und Privatem als angenehm, weil sie „Katja“ morgens nicht mehr vor der Bürotür abgeben muss. Katja bringt sich in alles, was sie tut, als Ganzes ein, sie sprudelt über vor Energie und hat mich damit angesteckt. Lasst euch auch anstecken!

Anzeige – Ein großer Dank gilt unserem Podcast-Partner E WIE EINFACH. Wenn ihr euren Stromanbieter wechseln möchtet, dann schaut mal bei e-wie-einfach.de vorbei. Alle Neukund*innen werden mit 100 Prozent Ökostrom versorgt und bekommen dazu noch zwölf Monate Netflix geschenkt – egal ob man schon einen Netflix-Account hat oder nicht.

Den Podcast könnt ihr auf Soundcloud, Spotify und auf Apple Music hören.

+ posts

Lana Wittig arbeitet seit 2016 bei EDITION F. Als Head of Partnerships akquiriert, konzipiert und realisiert sie hier kanalübergreifende Werbe- und Employer-Branding-Kampagnen, Events und Weiterbildungen für Unternehmen aus allen Branchen und aller Größen. Seit 2019 spricht sie in ihrem Podcast "Alles anders" mit den spannendsten Köpfen aus der Wirtschaft darüber, wie wir unsere Arbeitswelt gerecht, divers und inklusiv neu denken können. Seit 2018 führt Lana ehrenamtlich das größte deutsche Frauennetzwerk der Musikbranche „Hey Ladies!“; in diesem Bereich begann nämlich ihre Karriere. Für Künstlermanagement und Musikmarketing war sie seit dem Jahr 2006 bei Motor Entertainment, LaserLaser und Chimperator zuständig.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.