Foto: Dan Zoubek

Morgan Diguerher: „Ich übersetze die Bedürfnisse von Frauen in Design“

Kund*in
LIEBESKIND Berlin
Autor*in
EDITION F studio
Gesponsert

Um die perfekte Handtasche zu finden, haben wir uns mit Liebeskind Berlin zusammengetan. Im Interview erzählt der Kreativdirektor Morgan Diguerher, wie er die Herausforderung angegangen ist, die ultimative Handtasche für uns alle zu designen.

Wie designt man den optimalen Alltagsbegleiter?

Das ist unsere Mission: die ultimative Handtasche ausfindig machen, die jede Situation in unserem Leben mitmacht und uns ein perfekter Begleiter im Alltag ist. Einziges Problem: So eine Tasche ist gar nicht leicht zu finden – womöglich gibt es sie einfach noch nicht? Deshalb haben wir uns mit Liebeskind Berlin zusammengetan. Gemeinsam mit dem erfolgreichen Berliner Mode- und Taschenlabel haben wir jede Menge Ideen gesammelt und mit erfolgreichen Frauen wie Lisa Banholzer von Blogger Bazaar und Antje Neubauer von der Deutschen Bahn gesprochen, um herauszufinden, was die perfekte Handtasche für sie mitbringen und können muss.

All das war Inspiration für das Design der neuen „Side by Side“-Bag von Liebeskind Berlin, die Anfang März in die Läden kommt und die wir euch zum Launch ganz en détail vorstellen. Unsere beiden Gründerinnen Nora und Susann haben Morgan Diguerher, den Kreativdirektor von Liebeskind Berlin, vorab zum Interview getroffen. Sie haben mit ihm nicht nur über den Designprozess gesprochen, sondern sich auch noch eine exklusive Sneak-Peek auf unseren zukünftigen Alltagsbegleiter geben lassen.

Morgans Design für die „Side by Side“-Bag von Liebeskind Berlin. (Quelle: Dan Zoubek)

Woran denkst du bei dem Wort „Begleiter“? Was macht für dich einen guten Begleiter aus?

„Ein Begleiter kann der Partner, ein Freund oder ein Familienmitglied sein. Was alle verbindet, ist, dass sie immer auf deiner Seite sind, ganz egal, was passiert. Sie urteilen nicht über dich, lassen dich nicht im Stich und sind die Einzigen, die dir sagen, wenn du mal falsch liegst, ohne dich zu verurteilen. Deshalb ist die Beziehung zu einem echten Begleiter ewig und hält für immer.“

Wie hast du nach unserem Brainstorming mit dem Designprozess für die „Side by Side“-Bag angefangen?

„Ich habe mich selbst gefragt, wie der Alltag einer Frau aussieht und was eine Handtasche alles so mitbringen muss, um alle ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Schließlich soll eine Handtasche für eine Frau nicht zu maskulin wirken und genug Platz haben für einen Laptop, wenn sie den im Job benötigt, Kinderspielzeug, wenn sie Mutter ist, oder persönliche Dinge, wenn sie auf eine Party geht oder reist. Mit der ‚Side by Side‘-Bag haben wir versucht, eine Tasche zu entwickeln, die eine Frau durch all die verschiedenen Situationen in ihrem Leben begleitet.“

Viele Frauen wie Lisa Banholzer, Antje Neubauer oder wir brauchen unbedingt viel Platz für große Dinge wie Laptops in ihren Handtaschen. Wie verbindest du Funktionalität und Geschmack?

„Geschmack und Funktionalität können absolut zusammengehen und schließen sich nicht aus. Eine Inspiration für die Tasche war das Bauhaus mit seinen runden und viereckigen Formen, das ein perfektes Beispiel für die Balance zwischen Funktionalität und Ästhetik ist. Walter Gropius, der Gründer des Bauhaus, sagte einmal: ‚Nur vollkommene Harmonie in der technischen Zweckfunktion sowohl wie in den Proportionen der Formen kann Schönheit hervorbringen.‘“


Das Konzept der „Side by Side“-Bag von Liebeskind Berlin. (Quelle: Dan Zoubek)

Haben Gespräche mit Frauen über ihren Alltag und ihre Anforderungen die Konzeption und das Design der Tasche für dich besonders beeinflusst?

„Ich bin mit vielen Frauen gut befreundet und berücksichtige, was sie sagen. Sie wissen, was sie wollen, und die Kunst ist es, das auch visuell auszudrücken. Also versuche ich ihre Bedürfnisse in Design zu übersetzen. Um als Marke Relevanz zu haben, muss man den reellen Bedürfnissen von Menschen so nah wie möglich kommen und sie in entsprechende Produkte übertragen.“

Wo lässt du dich beim Designen noch inspirieren lassen? Woher kommen deine Ideen?

„Meine Inspirationsquelle für Liebeskind steckt schon im Markennamen: Liebeskind Berlin. Ich lasse mich inspirieren von Berlins Architektur, Kunst, Musik und ganz besonders von den Frauen, die ich auf der Straße sehe.“

Bitte erzähle uns noch mehr über den Designprozess! Wie war es die „Side by Side“-Bag zu entwickeln mit all diesen Anforderungen und Inspirationen?

„Alles fängt beim Design mit dem Skizzieren an. Die Hand definiert die Proportionen, die Struktur und die Formen und bestimmt, wie das Produkt aussehen wird. Diese Bewegung inspiriert mich und gleichzeitig bedenke ich während des Designens jede Tasche, die ich in meinem Leben gesehen habe.“

Was hältst du von dem Endresultat? Haben wir unser Ziel erreicht, den perfekten Alltagsbegleiter zu entwickeln?

„Nichts ist perfekt, aber wir versuchen immer das Beste in Sachen Funktionalität und Design zu bieten. Am Ende treffen unsere Kunden die endgültige Entscheidung. Aber wir sind sehr stolz auf diese Tasche und werden noch stolzer sein, wenn wir sie erst einmal auf der Straße sehen.“

Nora, Susann und Morgan mit der „Side by Side“-Bag von Liebeskind Berlin. (Quelle: Dan Zoubek)

Mehr bei EDITION F

Melodie Michelberger: „Mode ist für mich Ausdruck meiner unangepassten Persönlichkeit.“ Weiterlesen

So gelint ein perfektes Business-Outfit – das auch zu dir passt. Weiterlesen

Marlene Sørensen: Ist es ein Akt der Selbstliebe, sich etwas Schönes anzuziehen? Weiterlesen

+ posts

Mit EDITION F studio denken wir uns die schönsten und schlausten Ideen aus und verändern damit Werbung, wie ihr sie eigentlich kennt. Uns geht es nicht darum, dass euch Marken und Botschaften mit blinkenden und reißerischen Claims erreichen, sondern es geht um einen echten Mehrwert für euch, für uns, für das Unternehmen. So entstehen in unserem Branded Content-Team Werbe-Kampagnen, die die Grenzen von Werbung sprengen, und so vielleicht wirklich Lust auf das Unternehmen machen. Alle Werbeinhalte werden bei uns transparent als Anzeige gekennzeichnet.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.