Sara Naggar: „Muslimische Frauen fühlen sich in der Modewelt oft nicht angesprochen – das wollte ich ändern“

Kund*in
Max Factor
Autor*in
EDITION F studio
Gesponsert

Sara Naggar ist 23 Jahre alt, als sie ihr Fashion-Label LIA gründet. Heute hat sie zwei Kinder und ein Unternehmen. „Also eigentlich drei Kinder“, sagt Sara lachend. Diese drei Kinder stehen im Mittelpunkt der neuen und letzten Folge des fünfteiligen Podcasts „Eye Opening Moments“.

Es ist spät am Abend. Sara hat einen langen Arbeitstag hinter sich. Müde wirkt sie aber ganz und gar nicht. Sie ist voller Energie und wir lachen viel zusammen, während wir über Saras große und kleine Eye Opening Moments sprechen, die sie auf neue Ideen und Wege in ihrem Leben gebracht haben. Schnell ist klar: Sara ist eine Macherin, die jeden neuen Gedanken ernst nimmt und jede gute Idee auch umsetzt.

Als Sara beginnt, den Hijab zu tragen, fällt ihr auf, wie wenig die muslimische Frau in der Modewelt eigentlich mitgedacht wird. Als sie mit ihrem ersten Sohn Elias schwanger ist, gründet sie das Modelabel LIA. „Ich wollte, dass sich jede, wirklich jede Frau angesprochen und mitgedacht fühlt. Das war die Botschaft, die mir und uns wichtig war“, sagt Sara, die schon immer eine große Faszination für besondere Farben und hochwertige Stoffe hatte.

Die größten Eye Opening Moments für Sara? „Das sind meine Kinder“, sagt die Unternehmerin, für die Arbeit und Leben keine voneinander zu trennenden Lebenswelten sind. Sara nimmt ihre Kinder mit ins Büro, wann immer es geht. Für sie besteht ihr Leben nicht aus vielen kleinen Puzzleteilen, sie sieht es als einen großen Raum, in dem sich alles aufeinander bezieht.

„Wenn ich meine Kinder zu Fairness erziehen möchte, dann muss ich in meinem Unternehmen natürlich auch fair produzieren. Das gehört alles zusammen. Es kann ja nicht sein, dass ich Kinderarbeit unterstütze und dann selber Kinder habe und denen erzähle, dass so etwas schrecklich ist.“

Sara Naggar

Sara wird in ihrem Umfeld selbst oft „LIA“ genannt, so wie ihr Unternehmen. Sie steckt alle Kraft und Energie in ihr Fashion-Label, findet neue Inspirationen auf ihren Reisen, vorzugsweise nach Italien, und kennt jeden einzelnen Produktionsschritt in und auswendig. Und Sara ist davon überzeugt: Wenn Eltern etwas tun, was sie wirklich erfüllt, dann überträgt sich dieses Glück auch auf die Kinder. Ihre ganze Geschichte gibt es im Podcast zu hören: Genießt die großen, kleinen und ganz alltäglichen Eye Opening Moments von Sara Naggar:

[Anzeige]
Präsentiert werden die Eye Opening Moments von Max Factor: Die neue Divine Lashes Mascara sorgt für augenöffnende Momente im Alltag und bei besonderen Anlässen. Die ultraleichte Textur kreiert sofortiges und intensives Volumen – ganz ohne Verklumpen. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören und jede Menge Eye Opening Moments.

+ posts

Mit EDITION F studio denken wir uns die schönsten und schlausten Ideen aus und verändern damit Werbung, wie ihr sie eigentlich kennt. Uns geht es nicht darum, dass euch Marken und Botschaften mit blinkenden und reißerischen Claims erreichen, sondern es geht um einen echten Mehrwert für euch, für uns, für das Unternehmen. So entstehen in unserem Branded Content-Team Werbe-Kampagnen, die die Grenzen von Werbung sprengen, und so vielleicht wirklich Lust auf das Unternehmen machen. Alle Werbeinhalte werden bei uns transparent als Anzeige gekennzeichnet.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.