Carmen Klingler steht hinter einem großen Ohrensessel und legt die Hände auf der Lehne ab, sie trägt eine rote Bluse
Carmen Klingler

„EY bietet viele Möglichkeiten, Familie und Job optimal zu vereinbaren.“

Kund*in
EY Deutschland
Autor*in
EDITION F studio
Gesponsert

Du bist auf der Suche nach einem Job in einem Unternehmen, in dem Flexibilität und Teamarbeit großgeschrieben werden? Wir sprachen mit Carmen Klingler über ihre Karriere bei EY und ihr Familienleben, das dabei nicht zu kurz kommt.

Carmen Klingler ist Senior Managerin bei EY. Im Interview erzählt sie uns, was den Arbeitsalltag in der Beratung so einzigartig macht – und warum gerade Frauen von den vielen Angeboten profitieren.

Liebe Carmen, wenn du dir einen Werbeslogan für EY als Arbeitgeber überlegen müsstest, welcher wäre das?

„Ich würde sagen: ,Du willst Außergewöhnliches erleben? Dann komm zu EY und beweg etwas!‘“

Du arbeitest als Senior Managerin bei EY. Angenommen, ein*e neue*r Kolleg*in kommt in dein Team – wie funktioniert bei euch das Onboarding?

„Jede*r neue Kolleg*in wird herzlich beim Welcome to EY Day empfangen. Zum Einstieg gibt es dann ein zweitägiges Onboarding mit allen wichtigen Informationen. Danach geht es auch schon in die einzelnen Abteilungen, denn im Büro wird jedes neue Teammitglied persönlich vorgestellt. Während der letzten beiden Jahre war das durch die Corona-Pandemie leider nur eingeschränkt möglich. Deswegen wurden natürlich auch Online-Meetings zur Vorstellung der neuen Mitarbeitendne genutzt. Zusätzlich bekommt jede*r neue Mitarbeitende eine*n Conselor*in an die Seite gestellt. Also erfahrene Kolleg*innen, die als Ansprechpartner*innnen für Fragen zu den Themen Karriere, Feedback und Weiterentwicklung zur Verfügung stehen. Man sammelt also viele neue Eindrücke in der ersten Zeit.“

Am besten können uns Personen etwas über EY erzählen, die bereits dort arbeiten – du zum Beispiel. Warum gehst du gerne ins Büro?

„Generell habe ich bei EY die Erfahrung gemacht, dass Jede*r im Team ein offenes Ohr hat. Wenn ich zum Beispiel bei einer fachlichen Frage nicht weiterkomme, kann ich jederzeit auf meine Kolleg*innen zugehen. Wir helfen uns alle gerne weiter, denn Teamarbeit wird bei EY sehr großgeschrieben. Das motiviert mich, ins Büro zu gehen.”

Wie wichtig ist es dir, dich auch mit anderen Frauen bei EY zu vernetzen?

„In meinem Bereich Strategy and Transactions arbeiten vergleichsweise nur wenige Frauen. Deswegen finde ich es sehr wichtig, mich mit anderen Frauen in dem Bereich – besonders in Hinblick auf Karrieremöglichkeiten – auszutauschen und zu vernetzen. Außerdem interessiert es mich zu hören, welche Erfahrungen andere Frauen bei EY in Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Job und Familie machen. So kann ich auch mein eigenes Arbeitsmodell besser reflektieren.“

„Es interessiert mich zu hören, welche Erfahrungen andere Frauen bei EY in Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Job und Familie machen.“

Du bist Mutter von zwei Kindern. Welche Rolle spielt Vereinbarkeit von Job und Familie bei EY?

„Egal, ob verschiedene flexible Arbeitsmodelle oder Angebote zur Unterstützung von Eltern wie Kinderbetreuung, Feriencamps und Coaching zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf – EY bietet viele Möglichkeiten, beides unter einen Hut zu bekommen. Außerdem gibt es an drei Standorten von EY in Deutschland Familienräume. So ist es auch möglich, die eigenen Kinder stunden- oder auch tageweise mit ins Büro zu nehmen. Natürlich kann ich auch von zu Hause aus arbeiten. Diese Möglichkeit bestand bereits vor Beginn der Corona-Pandemie. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass mir bei der Arbeit von zu Hause aus ein hohes Vertrauen entgegengebracht wird. Gleichzeitig erlebe ich Flexibilität bei der Arbeit von beiden Seiten. Einerseits kann ich in dringenden Fällen während der regulären Arbeitszeit für meine Kinder da sein, andererseits bin ich bei Bedarf auch außerhalb meiner regulären Arbeitszeit im Einsatz für meine Projekte.“

Wie sehen dein aktueller Arbeitsplatz und deine Arbeitswoche aus?

„Aktuell arbeite ich meistens in meinem eigenen Arbeitszimmer. An meinem Arbeitsplatz stehen mein Computer und ein zweiter Bildschirm, der mir beim Arbeiten mit großen Tabellen eine große Hilfe ist. Wenn ich ab und zu ins Büro fahre, arbeite ich dort in einem modernen Open Workspace.

Momentan arbeite ich in Teilzeit und fange morgens an, sobald meine Kinder auf dem Weg zur Schule sind. Oft stimme ich mich dann zunächst mit meinem Team ab, um offene Fragen zu klären und die nächsten Schritte bei der Arbeit an den Projekten besprechen zu können. Mittags bereite ich das Essen vor und esse dann mit meinen Kindern, wenn sie von der Schule nach Hause kommen. Nachmittags bin ich grundsätzlich für meine Kinder da und helfe ihnen bei den Hausaufgaben oder wir spielen gemeinsam. Manchmal habe ich dann noch Themen für meine Arbeit, die zu erledigen sind. Da kann es dann sein, dass ich zwischendurch noch E-Mails schreibe oder an Online-Besprechungen mit Mandant*innen teilnehme.“

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei EY speziell für Frauen?

„Bei EY gibt es ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel durch Schulungen und Online-Trainings. Diversität und Inklusion spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Daher richten sich die meisten Schulungen an alle Mitarbeiter*innen – ganz unabhängig von ihrem Geschlecht. Es gibt aber auch Veranstaltungen, die sich speziell an Frauen richten.“

Was macht ihr bei EY für einen tollen Zusammenhalt im Team?

„Es gibt viele unterschiedliche Events! Mit unserer Abteilung machen wir zum Beispiel ein Skiwochenende, Weihnachtsfeiern oder gehen gemeinsam zum Cannstatter Wasen – einem Volksfest in Stuttgart. In den letzten beiden Jahren konnten solche Events aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht oder eben nur in eingeschränkter Form stattfinden.

Um aber auch während dieser Zeit den Zusammenhalt im Team zu fördern und sich zu sehen, haben wir in unserer Abteilung regelmäßige Online-Meetings. Hier tauschen wir uns gemeinsam zu aktuellen Themen aus. Ich persönlich versuche in meinen Teams einen guten Zusammenhalt zu fördern, indem ich mich regelmäßig mit allen zu den laufenden Projekten abstimme. Hierbei nutze ich auch die Chance zu erfahren, was meine Kolleg*innen sonst noch so beschäftigt.“

„Diversität und Inklusion spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle.“

Gib uns vier gute Argumente für einen Job bei EY.

„Abwechslungsreiche Tätigkeiten, intensive Teamarbeit, flexibles Arbeiten und vielfältige Karrierechancen.“

7 Entweder-Oder-Fragen an Carmen Klingler:

Planung oder Achterbahn
Planung

Ist Ehrgeiz eine Stärke oder eine Schwäche?
Stärke

Ins kalte Wasser springen oder erst mal länger darüber nachdenken?
Erst mal länger darüber nachdenken

Allein arbeiten oder lieber im Team?
Lieber im Team

Achtsamkeit oder immer unter Strom?
Achtsamkeit

Aufstehen oder Snooze?
Aufstehen

Spiderwoman oder Superwoman?
Superwoman

Deine Karriere bei EY

Du möchtest mehr über die Karrieremöglichkeiten bei EY erfahren? Hier findest du alle Informationen dazu.

Anzeige