Foto: Janine Konietzko | Produkte: sloggi

Lois Opoku: „Ich hätte nie gedacht, was 15 Minuten für mich selbst ausmachen können“

Kund*in
Sloggi
Autor*in
EDITION F studio
Gesponsert

Lois Opoku studiert Wirtschaftsinformatik. Wenn sie nicht programmiert, zeigt sie ihre Outfits und Erlebnisse auf ihrem Blog „L is for Lois“ und bei Instagram. Oder sie nimmt eine Challenge von sloggi an und teilt sie mit ihrem Tagebuch.

„Liebes Tagebuch,

ich mag Herausforderungen. Vor allem dann, wenn sie mich im Ergebnis total überraschen, weil ich vorher etwas ganz anderes erwartet habe. So war das auch mit meiner Challenge. Du willst wissen, was ich tun musste? – 15 Minuten tanzen, dance & feel good! Und zwar jeden Tag der Woche!

Tanze jeden Tag eine Viertelstunde lang!

Foto: Janine Konietzko | Produkte: sloggi

Ich tanze sooo gerne. Gleich am ersten Tag war klar, wie sehr ich das vermisst habe, einfach mal loszulassen und mich so zu bewegen, wie ich mich gerade fühle. Am letzten Tag der Challenge hatte ich sogar das Gefühl, mich wieder gefunden zu haben. Ich hätte nie gedacht, was 15 Minuten mit mir selbst und vor allem für mich selbst ausmachen können.

Loslassen

Richtig krass war der Moment, als ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr verkrampfe. Der Moment, in dem ich aufgehört habe, mir darüber Gedanken zu machen, wie ich wohl dabei aussehe. Der Moment, in dem ich im Hier und Jetzt war und den ich für mich allein genossen habe.

Der Moment des Loslassens: Lois Opoku. Foto: Janine Konietzko | Produkte: sloggi

Ich meistere Herausforderungen am besten, wenn ich mich sicher fühlen kann. Während ich tanze, trage ich die GO Allround Kollektion von sloggi, die ist superweich und fühlt sich irgendwie an wie eine zweite Haut. Dadurch fühl ich mich wohl und kann wirklich aus mir herauskommen. Dann kann ich mich nicht nur so einer Ausnahme-Challenge stellen, sondern eben auch den Herausforderungen, die der Alltag so mit sich bringt. Das macht einen riesigen Unterschied aus.

I Got You (I feel Good)

Foto: Janine Konietzko | Produkte: sloggi

Rate mal, zu welchem Song ich am liebsten tanze? Ich muss ihn nicht mal hören, es reicht schon, den Titel irgendwo zu lesen: I Got You (I feel Good) von James Brown. Ganz ehrlich: Der Song macht mir immer gute Laune und zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht. Ich könnte von morgens bis abends dazu tanzen und mich wie neugeboren fühlen!

Hier und Jetzt!

Irgendwie hat mir auch das Tanzen und Musikhören wieder gezeigt, dass ich das viel öfter machen muss. Ich brauche nicht viel, um wirklich glücklich zu sein. Es sind die kleinen Dinge im Leben. Wenn ich nicht an morgen und nicht an gestern denke. Und es ist der Moment, in dem ich keine Rolle spielen muss, sondern einfach sein kann, wie ich bin, ohne verurteilt zu werden, ob mit einer Person, der ich voll und ganz vertrauen kann oder eben allein vorm Spiegel.“

Es wäre toll, wenn wir alle solche Momente feiern könnten. Deswegen habe ich jetzt für dich, Ezy Lima, eine neue Challenge, die dir hoffentlich eine ähnlich gute und besondere Zeit verschafft wie mir:

Hallo Ezy! Ich schicke dir die tollen Teile von der GO Allround Kollektion und eine großartige Aufgabe:

Lache jeden Tag dein Spiegelbild an und sage selbst, was du toll an dir findest!

+ posts

Mit EDITION F studio denken wir uns die schönsten und schlausten Ideen aus und verändern damit Werbung, wie ihr sie eigentlich kennt. Uns geht es nicht darum, dass euch Marken und Botschaften mit blinkenden und reißerischen Claims erreichen, sondern es geht um einen echten Mehrwert für euch, für uns, für das Unternehmen. So entstehen in unserem Branded Content-Team Werbe-Kampagnen, die die Grenzen von Werbung sprengen, und so vielleicht wirklich Lust auf das Unternehmen machen. Alle Werbeinhalte werden bei uns transparent als Anzeige gekennzeichnet.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.