Foto: Gorki Apartements

Berlin Business-Guide: Die besten Hotels und Appartements

Wer geschäftlich in Berlin ist, will auch gut unterkommen – oder aber Business-Partnern eine schöne Unterkunft empfehlen. Wir haben die besten Hotels und Appartements dafür zusammengestellt.

 

Schöner übernachten: Die besten Unterkünfte für Business-Reisen

Die besten Restaurants für eure Business Dinner in Berlin haben wir schon vorgestellt. In der zweiten Ausgabe unseres Berlin Business Guides haben wir die schönsten Unterkünfte für Reisen im Businesskontext zusammengestellt. Denn ganz gleich, ob man selbst beruflich nach Berlin reist oder aber Business-Partner in einer adäquaten Unterkunft unterbringen will: Wer nicht weiß wo, landet schnell in der Prärie oder aber einem uncharmanten Tower-Hotel. Das muss ja nicht sein. Wir haben die besten Übernachtungsmöglichkeiten der Stadt für verschiedene Budgets.

1. Full Service und stilvolles Ambiente in den schönsten Hotels der Stadt

25 Hours

Foto: 25 Hours

Im 25 Hours Hotel kommt Tropen-Feeling auf – und das in direkter Nähe zum Ku’ Damm. Die Gestaltung des Hauses stammt aus der Feder von Werner Aisslinger, der hier viel mit natürlichen Farben und Materialen wie Stein, Holz und Leder gearbeitet und diese dann mit zahlreichen grünen Pflanzen ergänzt hat. Besonders grandios ist aber die Aussicht: Sowohl aus dem zum Hotel gehörenden Restaurant Neni, der Monkey Bar als auch von der Sauna aus hat man einen tollen Blick über das grüne Blätterdach des Tiergartens. Und den sollte man sich nicht entgehen lassen.

Budapester Straße 40, 10787 Berlin, Einzelzimmer ab 90 Euro/Nacht, www.25hours-hotels.de

Casa Camper

Foto: Casa Camper

Hell, puristisch und mitten in Berlin Mitte: Das ist das Hotel Casa Camper – bestens erkennbar an den übergroßen Zimmernummern, die die Fenstern zieren. Das Einrichtungskonzept der Zimmer ist schlicht, stilvoll und auch etwas unkonventionell. Denn der Badbereich ist nur durch einen Vorhang vom Rest des Zimmers abgetrennt. Auch hier lohnt es sich, die oberste Etage des Hauses zu besuchen: Denn aus den Panoramafenstern der Bar im Dachgeschosses hat man einen wunderbaren Blick über die Dächer der Stadt – und auf den Fernsehturm.

Weinmeisterstraße 1, 10178 Berlin, Einzelzimmer ab 150 Euro/Nacht, www.casacamper.com

Das Stue

Foto: Das Stue

Zwischen Zoo und Tiergarten liegt „Das Stue“, ein luxuriöses Boutique Hotel. Ein Haus mit Historie: das Gebäude ist die ehemalige Königlich Dänische Gesandtschaft. Etwas, das sich auch im Interiorkonzept wiederfindet, bei dem sich nicht zwischen klassischer Architektur und modernen Elementen, wie ein Betonbar entschieden, sondern einfach miteinander kombiniert wurde. Was ungewöhnlich klingt, geht auf und wird durch auffällige Designelemente ergänzt. Für Meetings trifft man sich in den Bibliotheken oder aber zurückgezogen in der Bel Etage. Und wer nach einem langen Tag ausspannen möchte, kann es sich im Spa-Bereich des Hauses gut gehen lassen.

Drakestrasse 1, 10787 Berlin, ab 210 Euro/ Nacht, www.das-stue.com

Hotel de Rome

Foto: Hotel de Rome

Das im 19. Jahrhundert erbaute Haus war einst Hauptsitz der Dresdner Bank, heute ist hier das Hotel de Rome beheimatet. Das Einrichtungskonzept verbindet Renaissance-Elemente mit modernen Details sowie ein warmes Farbkonzept, mit viel Marmor und King Size-Betten: In dem eleganten Haus nahe der Französischen Straße übernachtet es sich in wahrlich stilvollen Ambiente. Gespeist wird im Restaurant LaBanca, das authentische italienische Küche serviert, die Bar bietet alles, was es für einen guten Drink am Abend braucht und im Spa, das in den ehemaligen Tresor der Bank gebaut wurde, kann man herrlich entspannen.

Behrenstraße37, 10117 Berlin, ab 260 Euro/ Nacht, www.roccofortehotels.com

Soho House

Foto: Soho House

Eigentlich kommt hier nur rein, wer Mitglied ist – oder jemanden kennt, der das von sich behaupten kann. Wer aber im Hotel des Soho House Berlin eincheckt, kann den kosmopolitischen Flair der Institution auch ohne den Mietgliedbeitrag erleben, ebeso wie: den Club, das Fitnessstdio, den Rooftop-Pool mit Blick über die Stadt und den 24-Stunden-Concierge-Service. Die Einrichtung ist je nach Kategorie bunt gemischt, und setzt mal auf skandinavisch anmutende, rotlackierte Holzbetten und mal auf auf Brokatsessel und schwere Vorhänge. Für Meetings mit Geschäftspartner bietet sich ebenso die Dachterasse wie die Bibliothek des Hauses an.

Torstraße 1, 10119 Berlin, ab 110 Euro/ Nacht, www.sohohouseberlin.com

The Weinmeister

Foto: The Weinmeister

Das The Weinmeister findet man, natürlich, in der Weinmeisterstraße in Berlin Mitte. In den Zimmer des Hotels wurde der Fokus auf die Oversized-Betten gelegt, die sich ausladen in der Mitte des Raumes ausbreiten und mit Blick auf die Fenster ausgerichtet sind. Das Farbkonzept ist clean und, wie das Hotel es selbst beschreibt: maskulin. Wir finden, vor allem ist es schön und ohne viel SchiSchi. Auch hier lohnt sich ein Besuch der Dachterasse.

Weinmeisterstr. 2, 10178 Berlin, Einzelzimmer ab 100 Euro/Nacht, www.the-weinmeister.com

2. Live like a local: in den schönsten Appartements und Studios Berlins

Atrium Apartements

Foto: Atrium Apartements

Es muss nicht immer Mitte sein. In Friedrichshain, nahe des Frankfurter Tors sind die Atrium Appartements beheimatet. Hier übernachtet man in einem aufgeräumten Ambiente, dass mit viel Holz und weißen Flächen geschaffen wurde. Was fürs Auge bieten gezielt gesetzte Design Klassiker wie der von Mies van der Rohe entworfenen Barcelona Chair oder Gemälde von Jörg Immendorf bis Joseph Beys. Auch wenn es sich hier nicht um Originale handelt.

Dolziger Straße 2, 10247 Berlin, Appartements ab: 49 Euro/Nacht, www.atrium-apartements.com

Gorki Apartements

Foto: Gorki Apartements

In den Gorki Apartments lebt es sich, wie in einem Zuhause auf Zeit. In einem Gründerzeitbau am Weinberg Park in Berlin Mitte finden sich die 35 Wohnungen, die mit alten Holzdielen, Stuck und einer Einrichtung zwischen Flohmarkt und Designstudio viel Flair und Wohlfühlatmosphäre verströmen. Die Appartments gibt es in verschiedenen Preiskategorien, von der Einzimmerwohnung bis zum Penthouse mit Dachterasse.

Weinsbergsweg 25, 10119 Berlin, Appartements ab: 115 Euro/Nacht, www.gorkiapartements.de

Miniloft

Foto: Miniloft

Die Architekten Britta Jürgens und Matthew Griffin betreiben nicht nur die Minilofts in Berlin Mitte, sie haben auch das Gebäude entworfen, in dem sie sich befinden – und das mit mehren Architekturpreisen ausgezeichnet wurde. Die Wohnungen haben eine cleanes Interiorkonzept, das Altbau mit Moderne verbindet. Zudem sind die meisten von ihnen mit bodentiefen Fenstern ausgestattet, die einen Blick auf den Trubel der Straßen bieten. Wer abends noch etwas essen oder auf einen Drink gehen möchte, läuft einfach kurz zur Torstraße und ist dort bestens aufgehoben.

Hessische Straße 5, 10115 Berlin, Lofts ab 130 Euro /Nacht, www.miniloft.com

Nomands Apartment (Airbnb)

Foto: Nomad

Wer wohnen will, wie die Berliner, der wird natürlich auch auf Airbnb fündig. Hier gibt es etwa das im Prenzlauer Berg liegende Nomads Apartement, das mit großzügigen Zimmern und einer Einrichtung in natürlichen Tönen sowie schönen Details, wie der mit Tafellack bemalten Zimmerdecke oder zu Kleiderleitern umfunktionierten Klettersprossen punktet. Warme Abende kann man hier auf der Terasse genießen, kalte am Kamin.

Berlin, Prenzlauer Berg, 490 Euro/ Nacht, www.airbnb.de/rooms/1904731

Schönhouse

Foto: Schönhouse

Das Schönhouse gibt es gleich zwei Mal in Berlin: Einmal mit den Appartements in der Schönhauser Allee nahe der Hackeschen Höfe und einmal mit den Studios in der Prenzlauer Allee. Die Appartements bieten Platz auf 30 bis 100 Quadratmetern, die allesamt sehr stilvoll eingerichtet sind. Für das leibliche Wohl kann man hier selbst sorgen oder aber man geht in das hauseigene Deli. Mit dem gleichen Design ausgestattet sind die Studios, bei denen es sich im Sommer anbietet den Abend im Innenhof des Hauses ausklingen zu lassen oder sich im Winter den Platz am Kamin im Frühstücksraum zu sichern.

Appartements: Schönhauser Allee 185, 10119 Berlin,  ab 65 Euro/ Nacht. Studios: Prenzlauer Allee 241, 10405 Berlin, ab 99 Euro/ Nacht. www.schoenhouse.de


Mehr bei EDITION F

Berlin Business Guide: Die besten Restaurants. Weiterlesen

Berlin Business-Guide: Die besten Coworking Spaces und Cafés. Weiterlesen


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Ein junger syrischer Flüchtling auf der Flucht durch die Wälder Südosteuropas – ein Chatprotokoll