Foto: BET

20 Jahre Sisterhood

Der 90er Hit „I wanna be down“ ist schon 20 Jahre alt. Den Remix haben Queen Latifah, Yo-Yo, MC Lyte und Brandy zurück auf die Bühne gebracht.

 

Von der Mentorin zur Freundin

20 Jahre ist es schon her, dass die Rapperinnen Queen Latifah, Mc Lyte und Yo-Yo mit der damals 15-jährigen R’n’B-Künstlerin Brandy einen Remix ihres Songs „I wanna be down“ aufnahmen – eine der ganz starken Frauen-Performances der 90er. „Der Hip-Hop-Remix war mein ein und alles“, sagt Brandy Norwood in der Rückschau, „Sie waren meine Mentorinnen und ich hab zu ihnen aufgeschaut. Sie haben mich wie eine kleine Schwester in ihre Mitte genommen.“

Für das Jubiliäum des Songs haben sich die Hip-Hop-Diven wieder zusammengetan und auf der Bühne der BET Hip-Hop-Awards quasi das Musikvideo zu „I wanna be down“ neu inszeniert – ganz puristisch vor strahlend weißem Hintergrund. Gibt es einen besseren Beweis als das Quartett, dass Frauen mit den Jahren immer nur lässiger und schöner werden? Hier geht’s zum Video.

[scald=533:sdl_editor_representation]
MC Lyte, Brandy, Queen Latifah und Yo-Yo, http://bossy-jpeg.tumblr.com

 

Mehr tolle Frauen für die großen Bühnen gibt es morgen bei uns, wenn wir die Nomnierungen für die „25 Frauen für die digitale Zukunft“ vorstellen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.