Foto: Maaria Lohiya | unsplash

Die 22 lustigsten Tweets aus dem Februar

Wer uns nie enttäuscht? All die Menschen, die jeden Tag auf Twitter kleine Weisheiten, kluge Beobachtungen und lustige Kommentare mit uns teilen. Hier sind die schönsten Tweets aus dem Februar über all die unterschiedlichen Themen, die Frauen und Männer bewegen.

 

Inspiration in 140 Zeichen

Wir schauen morgens in die Timeline und freuen uns: Schneller als mancher Nachrichten-Ticker, lustiger als die meisten Satiresendungen und klug sowieso. Danke an alle großartigen Menschen, die uns jeden Tag aufs Neue mit ihren Tweets inspirieren und dabei helfen, die Weltlage ein bisschen erträglicher zu finden. Und natürlich: Sie bringen uns sehr zum Lachen.

Wenn ihr gerade beginnt zu twittern, solltet ihr den unten verlinkten Menschen unbedingt folgen und von dort aus noch mehr entdecken. Unseren Twitter-Account findet ihr hier, außerdem noch NoraSusann, LisaSilvia, Helen, Vreni und Teresa aus dem EDITION F-Team.


„Was wurde nur aus Wodka und Zigaretten?“

1.

@FrauLangstrumpf

2.

@schwarzblond

3.

@Milenskaya

4.

@nicolediekmann

5.

@twelectra

6.

@lysssaslounge

7.

@mohrenpost

8.

@Steonato

8.

@NiniaLaGrande

9.

@Autofocus

10.

@magdasWasser

11.

@schwarzblond

12.

@manwhohasitall

13.

@Antialleslisa

14.

@GebbiGibson

15.

@nicole_schoen

16.

@marga_owski

17.

@katjaberlin

18.

@SilkeBurmester

19.

@SchlimmeHelena

20.

@TariTarina

21.

@bergdame

22.

@manwhohasitall

Mehr bei EDITION F

Nur fiese Menschen rufen an: Warum Millennials so ungern telefonieren. Weiterlesen

Die Woche im Netz: Emma Watson, Sexismus und ein Gartenhaus für Frauen. Weiterlesen

Periode: Klebt euch doch einfach die Schamlippen zusammen! Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Wie schlechte Führungskräfte ihre Mitarbeiter*innen krank machen