Foto:

Lässig im Büro: Neunmal Sneaker-Liebe

Auch im Büro lieben wir es sportlich und tragen Sneaker. Und zur WM erst recht. Aber wie gelingt der Look? Mit diesen Modellen und ein paar Tipps.

 

Kein Sneaker-Faux-Pas

Wer ist der beste Freund an einem langen Tag? Exakt, die Lieblings-Sneaker. Und das geht auch im Büro oder beim Business-Trip – vom Old-School bis zum High-End-Modell. Doch auch wenn Turnschuhe zur Business-Garderobe mittlerweile kein Faux-Pas mehr sind, gilt es ein paar Stil-Regeln zu beachten: Casual, aber nicht nachlässig wirkt der Look dann, wenn der Saum von Jeans oder Anzughose mindestens einen Zentimeter über dem Schuh endet. Bei der Kombination mit Röcken und Kleidern sorgen hochwertige Materialien und figurumspielende Schnitte sowie eine Länge bis kurz über dem Knie dafür, den Look im Büro tragbar zu machen. Wer das im Kopf behält, für den zahlt sich die ausgelebte Liebe zu Sneakern im Büro zur WM-Zeit ganz besonders aus: Denn mit welchen Schuhen könnte man sonst stilsicher ohne Zwischenstopp zum Live-Stream in den Biergarten? Eben. Für alle, die jetzt auch Lust haben, ihre Pumps gelegentlich im Schrank zu lassen, haben wir die schönsten Modelle zusammengestellt.

 

  1. Schwarzer Ledersneaker mit gepolstertem Schaft von Onitsuka Tiger, 2. Gemusterte Textilsneaker von Nike, 3. Sneaker in Mintgrün von Onitsuka Tiger, 4. Metallic-Modell von Lacoste, 5. Turnschuhe mit weitem Ausschnitt von Lacoste, 6. Weiße Sneaker aus Netzstoff von Nike, 7. Galaxie-Sneaker von Vans, 8. Lederturnschuhe mit Keilabsatz von Le Coq Sportif, 9. Knöchelhohe Sneaker mit Blumendruck von Patricia Pepe.
+ posts

Silvia hat von 2014 bis zum Herbst 2019 für EDITION F gearbeitet, zunächst als freie Journalistin, dann als Redakteurin und seit dem Jahr 2017 als Redaktionsleiterin. Seit Oktober ist sie freie Autorin und Kolumnistin und schreibt auf EDITION F weiterhin ihre Kolumne „Thirtysomething“. Im März 2019 erschien im Goldmann-Verlag ihr erstes Buch: „A Single Woman: Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und neue Glückskonzepte“. Foto: Jennifer Fey

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.