Foto: Desiary

21 Dinge, die das Home Office zum Lieblingsort machen

Der Herbst naht – und wir wollen es uns deshalb Zuhause richtig schön machen. Und das gilt natürlich auch für das Arbeitszimmer.

Zuhause arbeiten ist am schönsten…

… aber nur, wenn dort auch ein Raum wartet, der mit allem nötigen, aber auch nicht viel mehr ausgestattet ist, denn sonst lassen wir uns ja ganz gerne ablenken. Doch auch das Nötigste darf ja durchaus fantastisch aussehen. Um weder karge Tristesse walten zu lassen, noch den Raum mit ChiChi zu überfluten, setzt man mit ein paar wenigen Möbeln und Einrichtungsaccessoires Akzente, die zu einem passen und die Kreativität kräftig ankurbeln.

Genau danach haben wir gesucht und 21 Dinge, für das Home Office gefunden. Jetzt können die dunklen Tage kommen, wir sind vorbereitet.

Hinweis:
Alle Produkte in diesem Artikel sind unabhängig von der Redaktion ausgewählt. Im Falle eines Kaufes bekommt EDITION F eine Provision pro Verkauf, diese liegt bei etwa 8 Prozent.

Tischlampe von Bloomingville

Sektretär von Impressionen

Dokumentenordner von Hay

Vase von Bloomingville

Poster mit Seifenblase von Mami

Deckenleuchte von Impressionen

Ordnugsboxen aus Beton von Impressionen

Holzstuhl von Kare Design

Druck mit Bergmotiv von Mami

Beistelltisch von Studio Copenhagen

Wanduhr aus Marmor von Menu

Neonschriftzug von Nogallery

Stuhl von Kare DesignTasse von Playtype

Löwenkopf aus Papier von Papertrophy

Wandregal von Studio Hausen

Baseballschläger-Garderobe von Kare Design

 

Isorlierkanne von Stelton

 

Sessel von Vitra

Teppich von Urban Outfitters

Papierkorb aus Holz von Umbra

Mehr bei EDITION F

Spätsommer: Zeit für die schönsten Blazer und Übergangsjacken. Weitershoppen

Wir holen die Côte d’Azur ins Büro: mit den tollsten maritimen Business-Teilen. Weitershoppen

Basic-Love: Die schönsten Business-Teile in Schwarz und Weiß. Weiterlesen

+ posts

Silvia hat von 2014 bis zum Herbst 2019 für EDITION F gearbeitet, zunächst als freie Journalistin, dann als Redakteurin und seit dem Jahr 2017 als Redaktionsleiterin. Seit Oktober ist sie freie Autorin und Kolumnistin und schreibt auf EDITION F weiterhin ihre Kolumne „Thirtysomething“. Im März 2019 erschien im Goldmann-Verlag ihr erstes Buch: „A Single Woman: Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und neue Glückskonzepte“. Foto: Jennifer Fey

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.