Foto: Pexels

5 Crowdfundings, die man unterstützen sollte

Es gibt viele tolle Projekte, die durch ein Crowdfunding Realität werden können. Dank eurer enormen Unterstützung für unser Female Future Force, dürfen wir etwa unser Herzensprojekt Realität werden lassen. Aber es gibt noch so viele andere tolle Projekte, die ihr jetzt unterstützen könnt.

 

Crowdfunding: Eine Möglichkeit für Herzensprojekte 

Mit der Female Future Force läuft gerade unsere eigene Crowdfunding-Kampagne. Über das Ergebnis sind schon jetzt wahnsinnig froh. Ohne eure Unterstützung wäre es nicht möglich, unser Herzensprojekt Wirklichkeit werden zu lassen. In den letzten Wochen haben wir unglaublich viel Support erhalten. Dafür sind wir sehr dankbar.

Neben unserem eigenen Projekt gibt es derzeit aber auch noch viele anderen tolle Initiativen, die ihr über Crowdfunding unterstützen könnt. Wir haben eine Auswahl von Projekten zusammengestellt, die wir für besonders unterstützenswert halten.

Trackle

Für viele Frauen ist die Pille als hormonelle Verhütungsmethode einfach nicht mehr das Richtige. Deshalb braucht es dringend Alternativen – und Trackle ist eine solche. Kathrin Reuter und ihr Team haben einen Temperatursensor entwickelt, der sowohl bei Verhütung als auch bei Kinderwunsch helfen kann – und das ganze eben hormonfrei. Im Januar erhielten sie eine sechsstelliges Investment. Nun läuft ihre Crowdfunding-Kampagne noch zwei Tage und endet am 21. April. Also schnell noch unterstützen.

Flüchtlinge Willkommen

Mareike Geiling war 2016 eine unserer „25 Frauen, die unsere Welt besser machen”. Gemeinsam mit ihrem Partner Jonas Kakoschke hat sie das tolle Projekt „Flüchtlinge Willkommen” ins Leben gerufen. Der Verein vermittelt geflüchtete Menschen aus der Obdachlosigkeit und Massenunterkünften in ein Zusammenleben mit beheimateten Menschen. Viele geflüchtete Menschen finden durch das Zusammenleben schneller einen Job und lernen die Sprache besser. Sie vernetzen sich privat und beruflich und können hier besser ankommen. In den letzten Monaten sind Geflüchtete immer weiter aus den Medien verschwunden, ihr Lebensrealität hat sich aber nicht entscheidend verbessert. Deshalb ist es so wichtig, dass Initiativen wie „Flüchtlinge Willkommen” weiterarbeiten können. Mit der Unterstützung ihres Crowdfundings könnt ihr das möglich machen.

Myrka Studios

Gehen Feminismus und Fast Fashion zusammen? Wir sind uns immer sicherer, dass das nicht so ist. Und genau deshalb finden wir faire und nachhaltige Labels auch so super. Lydia Hersberger und Lia Bernhard wollen mit ihrem Berliner Label Myrka Studios etwas verändern. Fair, vegan und nachhaltig soll die erste Kollektion werden. Damit das auch möglich ist, könnt ihr sie jetzt unterstützen.

Q Revolt

Liebesgeschichten abseits des gesellschaftlich heteronormativen Standards werden immer noch viel zu selten erzählt und gezeigt. Rita Braz will das mit Q Revolt ändern. Ihre Porträtreihe über frauenliebende Frauen soll die Vielfalt der Lesbenszene widerspiegeln und darüber mit Vorurteilen aufräumen. Damit der Druck und die Buchproduktion finanziert werden könnne, hat Rita Braz ein Crowdfunding gestartet. Ein tolles Projekt, das ihr unbedingt unterstüzen solltet.

Auszug aus dem möglichen Buch. Quelle: Rita Braz | Kickstarter.com 

Newscomer

Geflüchtete sind ein Teil unserer Gesellschaft. Höchste Zeit also, dass sie auch in deutschen Redaktionen Platz finden. Genau das will Newscomer erreichen. Damit wir endlich nicht mehr nur Texte über, sondern auch von Geflüchteten lesen. Damit sie vom Objekt zum Subjekt werden können. Konkret soll das über zehn Reportertandems möglich werden. Ein geflüchteter Mensch und ein Lokaljournalist arbeiten für ein Jahr zusammen. Die Teilnehmenden werden in Schreib- und Bleibwerkstatt ausgebildet. Damit dieses wichtige Projekt Realität werden kann, braucht Newscomer noch bis zum 2. Mai eure Unterstützung.

Sicherlich gibt es noch viele weitere tolle Projekte! Was fällt euch noch ein?

Mehr bei EDITION F

FEMALE FUTURE FORCE: Wie unser Herzensprojekt uns alle stärker macht. Weiterlesen

Jetzt nominieren: 25 Frauen, deren Erfindungen unser Leben verändern. Weiterlesen

Verhüten oder schneller schwanger werden – das Wearable Trackle erhält ein sechsstelliges Investment. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Fragen einer jungen Wählerin: Wie viel Gerechtigkeit steckt im SPD-Wahlprogramm?