Foto: Jennifer Fey

ACHTERBAHN „Wir sollten füreinander verhandeln, nicht gegeneinander“

EDITION F-Gründerinnen Suse und Nora sprechen im aktuellen „Achterbahn“-Podcast über Verhandlungen. Warum Verhandlungen mit sich selbst oft am schwersten sind, wie sie zum Erfolg führen – und über Haken im System.

Hast du schon mal mit dir selbst verhandelt? Wir kennen es wohl alle: Wenn wir uns nicht trauen, nicht aufraffen und dann selbst hinten runterfallen. Und dann gibt es da noch die Verhandlungen um mehr Geld, eine gute Beziehung und Fairness. Doch wieso machen Verhandlungen eigentlich oft den Eindruck, es geht hier ums Gewinnen, darum gegeneinander zu verhandeln, statt mit- und füreinander? Darüber sprechen wir in dieser Folge „Achterbahn“.

Bei „Achterbahn“ geht es immer um unser Leben. Um Gefühle. Um Gedanken. Um das, was wir gelernt haben. Und euch wollen wir mitnehmen auf diese Reise durch unsere Welt. Und sie mit euch und euren Gedanken verbinden. Kommentiert. Schreibt uns an plus@editionf.com. Und lasst uns an euren Geschichten teilhaben.

Viel Spaß beim Zuhören.

___STEADY_PAYWALL___

Auf Augenhöhe. Wie du fair und erfolgreich verhandelst – alle Inhalte.

Du willst noch mehr Input zum Thema – Podcasts, Texte und Gedanken? Alle Inhalte aus dem Themenschwerpunkt findest du jederzeit auf unserer Überblicksseite. Hier geht’s lang

Website | + posts

Susann Hoffmann (rechts im Bild) und Nora-Vanessa Wohlert haben 2014 EDITION F gegründet. Alles begann damit, dass ihnen eine Plattform für Frauen fehlte, die inspiriert, klüger macht, vernetzt und weiterbringt. Kennengelernt haben sie sich auf dem Geburtstag einer gemeinsamen Freundin im Schurkenkeller, Jahre später führte sie ein Job zusammen, so entstand die Idee fortan gemeinsame Sache zu machen.

Bei Instagram findet ihr sie hier:
@susann.hoffmann
@noravanessa

Bild: Jennifer Fey

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.