Foto: Redaktion

„Der Ratschlag meines Lebens“: 8 Frauen geben uns wertvolle Tipps

Am 25. August findet der erste FEMALE FUTURE FORCE DAY in Berlin statt und wir freuen uns bereits auf viele interessante Speaker*innen und inspirierende Menschen. Ein Highlight: In der #HeyMercedes-Lounge berichten spannende Frauen über den bedeutendsten Tag ihres Lebens. Wir haben acht von ihnen getroffen und geben einen kleinen Vorgeschmack auf den DAY.

Ein Ratschlag für’s Leben 

Warum sind einige Menschen so erfolgreich? Gibt es ein Geheimrezept, das sie zu Vorreiter*innen, Kreativen und Geschäftigen macht? Nein. Denn jeder Mensch geht seinen eigenen Weg und wird mit jeder Entscheidung anders geprägt. Trotzdem haben uns einige Frauen verraten, was ihnen bei dem Weg zum eigenen Business geholfen hat. Auf dem FEMALE FUTURE FORCE DAY erfahrt ihr dann noch mehr aus dem Leben der Speakerinnen, beim DAY sprechen sie über den Moment der ihr Leben verändert hat.

Julia Meschede 


Quelle: Julia Zierer

Julia ist Projektmanagerin bei Wanderlust, Europas größter Mindful-Eventserie zum Thema Yoga. Julia hebt dabei Yoga aus der spirituellen Ebene und bringt Themen wie Achtsamkeit einem urbanen Publikum näher. Ihr Ratschlag ist voller Achtsamkeit. 

„Wir sind nicht die Opfer unserer Umstände, sondern die Erschaffer eben jener.“ 

Dr. Sophie Chung 


Quelle: Qunomedical 

Sophie ist Ärztin und Gründerin von Qunomedical. Das Unternehmen möchte eine medizinische Versorgung weltweit grenzenlos zugänglich machen. Ihr Ratschlag zeigt, wie sehr sie für all ihre Ziele gekämpft hat. 

„Aufgeben ist keine Option. Wenn das kein Bestandteil des Lösungsraums ist, geht es auch immer irgendwie weiter.“

Katja Ohly-Nauber 


Quelle: Mercedes-Benz Cars Deutschland

Katja ist Leiterin Marketing-Kommunikation bei Mercedes-Benz Deutschland, Mutter, Dipl. Kommunikations-Wirtin und Pilatestrainerin. 2001 hat sie eine Outdoor-Fitness-Plattform für Mütter gegründet und erfolgreich zum Franchise-Unternehmen ausgebaut.

„Es sind nicht die Umstände, die unser Wohlbefinden beeinflussen, sondern unsere Einstellung zu diesen Umständen.“

Susann Hoffmann  

Quelle: Nora Tabel

Susann gründete 2014 zusammen mit Nora EDITION F. Zuvor arbeite sie für Scholz&Friends, sie studierte Theaterwissenschaften in München, Berlin und New York. Susann gibt uns auf den Weg, dass wir immer auf unsere innere Stimme hören sollten. 

„You are your only limit. Es klingt erst einmal platt, aber für mich hat dieser Rat zwei Seiten. Zum einen erinnert er mich daran, dass ich den Erwartungen von außen nicht gerecht werden muss und dass ich selbst entscheide, wo meine Grenzen liegen. Zum anderen mache ich mir bewusst, dass ich selbst meine Grenze bin – und mir Veränderung, einen Meinungswechsel oder etwas Neues ruhig zutrauen darf.“

Steffi Czerny


Quelle: Andreas Pohlmann

Steffi ist Mitgründerin der Innovationskonferenz DLD und Geschäftsführerin der DLD Media GmbH. Sie studierte Politikwissenschaften und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Seit ihrem Einstieg bei Hubert Burda Media verfolgt Steffi die Entwicklungen der digitalen Welt.

„Scheut euch nicht davor, Fehler zu machen und noch mal vor vorn anzufangen. Denn der gerade Weg ist nicht immer der beste.“

Anne Kjær Riechert 


Quelle: Sebastian Gabsch

Anne hat die Organisation Redi School of Digital Integration“ ins Leben gerufen, die als Ausbildungsprogramm Asylsuchenden das Programmieren und andere technische Kompetenzen vermittelt. Seit der Gründung im Jahr 2015 begleitet Anne mehrere hundert Geflüchtete auf ihrem Weg ins Arbeitsleben und in eine Branche, die Fachkräfte benötigt. 

Sag ja und sammle so viele schöne Erinnerungen wie möglich. Denke aber daran, dass das Leben kein Marathon ist und gönne Geist und Körper auch mal eine Pause.“

Stefanie Luxat 


Quelle: Julia Zierer

Stefanie arbeitet unter anderem als Journalistin für unterschiedliche Medien in den Ressorts Kultur, Living, Kochen und Reisen. Außerdem macht sie seit sieben Jahren das beliebte Blog-Magazin OhhhMhhh.de. Für sie ist Angst auch ein Motor. 

„Wir haben alle Angst. Und das ist gut so, weil es uns hilft, den Hintern hoch zu bekommen.“

Hadnet Tesfai 

Quelle: Philipp Gladsome

Hadnet ist vor allem deutsche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin. Nach ihrer Zeit bei MTV moderiert sie inzwischen beim Berliner Radiosender Fritz und steht für das Lifestylemagazin red! auf ProSieben vor der Kamera. 

„Energie geht nicht verloren. Vor allem positive nicht. Wer wie ich in einer engen Gemeinschaft (in meinem Fall von Exil-Eritreern) aufwächst, lernt Dinge für andere zu tun, ohne dabei zu fragen ‚warum‘ sondern immer ‚warum nicht‘.“ 

Spannende Talks in der #HeyMercedes-Lounge 

Diese Speakerinnen und noch einige mehr könnt ihr am 25. August in der #HeyMercedes-Lounge kennenlernen. Mit dem Code SHESMERCEDES bekommt ihr noch bis 24. August 50 Prozent Rabatt auf den Preis der Normaltickets. Sichert euch euer Ticket hier. 

Hier ein Überblick über alle Empowerment Talks, die von Gründerin Jessie Weiß moderiert werden: 

Noch mehr spannende Portraits von inspirierenden Frauen gibt’s regelmäßig im She’s Mercedes Newsletter. Hier portraitieren unsere beiden Gründerinnen Nora und Susann, Julia Meschede von Wanderlust und Autorin Jessica Weiß andere interessante Frauen. 

Mehr bei EDITION F 

Magdalena Rogl: „Sei die Chefin, die du dir früher selbst gewünscht hättest“ Weiterlesen 

Programm-News: Die #metoo-Aktivistin Rose McGowan eröffnet den Day mit einer Mut-Rede Weiterlesen

Madeleine Alizadeh: „Sich offen und verletzlich zu zeigen, hat etwas Befreiendes!“ Weiterlesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.