Foto: Redaktion

Die Woche im Netz: Ein Raum voller Männer, Frida-Kahlo-Emojis und World Puppy Day

Was uns diese Woche im Netz begegnet ist? Ein tolles Video gegen Genitalverstümmelungen, ein Raum voller Männer, Frida Kahlo als Emoji und jede Menge wichtige Diskussionen.

 

Bald ist Wochenende 

Die Woche ging mal wieder viel zu schnell rum. Damit ihr heute Abend am gedeckten Tisch, in der Bar oder am Telefon mitreden könnt, haben wir für euch ein paar Highlights zusammengestellt.

#MYCLITORIS

Genitalverstümmelungen bei Mädchen und Frauen finden leider immer noch überall auf der Welt statt. In letzter Zeit erfährt das Thema glücklicher Weise mehr mediale und politische Aufmerksamkeit. Am 6. Februar fand der erste internationale Tag gegen Genitalverstümmelungen statt. Nun hat die britische Hilfsorganisation Integrate UK ein tolles Video veröffentlicht, das sich dem Thema mit einem neuen Zugang widmet. Mehr Informationen dazu findet ihr bei den Girls von Thisisjanewayne.



Männer, die über Frauen entscheiden 

Neues aus der Rubrik „Absurditäten des Politischen“ gefällig? Diese Woche wurde im Weißen Haus einmal mehr über eine Veränderung der von Barack Obama eingeführten Gesundheitsreform „Obama Care” verhandelt. Eines der wichtigsten Themen hierbei: die zukünftige Gesundheitsversorgung für Frauen. Für so eine Entscheidung sollte man doch keine Frau ins Boot holen – das dachte sich zumindest die Trump-Regierung und versammelte eine große Runde von alten, weißen Männern. Hach, Patriarchat, auf dich ist doch immer noch Verlass. 


Finde den Fehler. Quelle: Twitter | Vice President Pence

Frida Kahlo für Kurznachrichten 

Wer uns bei Instagram folgt, hat sicherlich schon bemerkt, dass wir ziemlich große Frida-Kahlo-Fans sind. Dementsprechend groß war die Freude bei uns im Team, als wir diese Woche entdeckt haben, dass es jetzt eine Frida-Emoji-Sammlung gibt, die man sich für sein Smartphone runterladen kann.

Original und Emoji. Quelle: Artsy

Rassistische Erziehung

Menerva Hammad ist eine tolle Mama-Bloggerin aus Österreich, die auch schon bei uns geschrieben hat. Mit viel Humor berichtet sie von den alltäglichen Hürden und Glücksmomenten einer jungen Mutter. Menerva ist aber auch gläubige Muslima und trägt ein Kopftuch. Immer wieder geht es auf ihrem Blog auch um Rassismus. Diese Woche hat sie einen Text über ihre Erfahrungen mit rassistischen Eltern geschrieben, der sehr zum Nachdenken anregt. Nur wenn wir es unseren Kindern selbst vorleben, haben wir die Chance auf eine pluralistische Zukunft.

Fast-Fashion-Feminismus

Egal, ob H&M oder Monki, feministische Statement Prints begegnen uns mittlerweile überall. Man könnte glatt meinen, der Kampf der Frauen ist gesellschaftsfähig geworden. Aber wie ernst kann man Feminismus nehmen, derauf T-Shirts zur Schau getragen wird, die unter unwürdigen Bedingungen von Frauen und Kindern für einen Hungerlohn produziert wurden? Genau diese Frage wird in feministischen Kreisen momentan diskutiert. Bei Trust The Girls haben Lamia Arslan und Caren Miesenberger einen sehr guten Text dazu geschrieben, der uns dazu zwingt unser Konsumverhalten immer wieder zu hinterfragen. Das ist nicht besonders gemütlich, aber wahnsinnig wichtig. Schon zum Weltfrauentag haben auch die Kollegen vom Viertel Vor Mag einen lesenswerten Artikel zu dem Thema geschrieben.

Hundewelpen!

Diese Woche war außerdem World Puppy Day. Aus diesem Anlass haben wir noch einmal dieses Video von betrunkenen Frauen und Puppies rausgekramt, das voller Lebensweisheit und unglaublich süßes Hundewelpen steckt. Happy Weekend!

Mehr bei EDITION F 

Die Woche im Netz: Alicia Keys, Frauensolidarität, Abschiede und Neuanfänge. Weiterlesen

Die Woche im Netz: Emma Watson, Sexismus und ein Gartenhaus für Frauen. Weiterlesen

Die Woche im Netz: Das hat uns aufgeregt, berührt und zum Lachen gebracht. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Gelddiät – Wie Du durch Sparen dein Vermögen aufbaust