Foto: Redaktion

EDITION F goes Köln

Große Freude! Am 8. Mai kommen wir zum ersten Mal mit unserem Community-Event „FEMALE FUTURE FORCE Insights“ nach Köln. Ihr könnt euch auf sechs tolle Speakerinnen, spannende Diskussionen und ganz viel Inspirationen freuen. Seid ihr dabei?

 

FEMALE FUTURE FORCE Insights in Köln

Zum allerersten Mal sind wir mit unserer Community-Eventreihe FEMALE FUTURE FORCE Insights in Köln zu Gast und wir freuen uns unglaublich darauf, das mit euch am 8. Mai ab 19.30 Uhr in den tollen Räumen bei Design Offices Köln Dominium gemeinsam zu feiern. Es geht natürlich: um starke Frauen – und dieses Mal auch um ihre besten Ratschläge.

Die Tickets kosten 25 Euro und sind über diesen Link erhältlich. An diesem Abend versorgen wir euch nicht nur mit jeder Menge Input zum Nachdenken, sondern natürlich auch mit kühlen Drinks, richtig toller Musik und leckeren Snacks in einer besonderen Location.

                       

Der beste Ratschlag des Lebens

Das Programm ist wie immer grandios. Euch erwarten starke Impulse von sechs  Frauen, die jeweils in fünfminütigen Talks aus ihrem Leben erzählen. Sehr mutig, offen und persönlich verraten sie uns die Ratschläge, die sie in ihrem Leben entscheidend weitergebracht haben – viel Inspiration ist also garantiert. Unsere Gründerin Nora stellt unseren Gästen Fragen und auch ihr dürft den Frauen entlocken, was ihr schon immer über sie wissen wolltet. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch!

Diese 6 Frauen stehen auf der Bühne

Sara Nuru, Model und Gründerin von NuruCoffee

Quelle: L.O.V Cosmetics 

Sara Nuru wurde als Gewinnerin einer Model-Castingshow berühmt, mittlerweile ist die Münchnerin mit äthiopischen Wurzeln eine erfolgreiche Unternehmerin. Zusammen mit ihrer Schwester Sali gründete sie NuruCoffee, das neben dem Vertrieb von fair gehandelten Kaffee auch als Social Business agiert und in Äthiopien Frauen mit Mikrokrediten und Business-Schulungen unterstützt. 

Claudia Lanius, Gründerin und Geschäftsführerin von Lanius

Quelle: Thekla Ehling

Mit 23 Jahren gründete Claudia Lanius das Textilunternehmen „THC- The Hanf Company“ und verarbeitete die Nutzpflanze Hanf. Der Wunsch, die ganze Bandbreite nachhaltiger Materialien zu verarbeiten, führte zur Gründung von Lanius. Seit 1999 ist Claudia als Pionierin im Bereich nachhaltiger Mode bekannt. Mit zwei fair produzierten Kollektionen im Jahr wendet sie sich an Frauen, die Mode lieben und ein Bewusstsein für Sozioökonomie und ihren eigenen ökologischen Fußabdruck haben.

Carina Kontio, Journalistin beim Handelsblatt

Quelle: Frank Beer

Carina Kontio ist Wirtschaftsjournalistin beim Handelsblatt. Als Redakteurin schreibt sie vor allem über Karriere- und Managementthemen. Außerdem leitet sie das Business-Netzwerk Leader.In, das sich zum Ziel gesetzt hat, weibliche Führungskräfte in Politik und Wirtschaft zu fördern sowie einflussreiche Frauen und Männer zu vernetzen. Wenn sie nicht arbeitet oder über Arbeit nachdenkt, macht die studierte Volkswirtin am liebsten Sport oder treibt sich im Internet herum. Und egal ob im Büro oder zu Hause: Kaffee muss sein.

Nicole Klaski, Gründerin von The Good Food


Quelle: Jana Ludwig

Nicole Klaski ist Gründerin von THE GOOD FOOD, einem Laden gegen Lebensmittelverschwendung. Gemeinsam mit ihrem Team sorgt sie dafür, dass aussortierte aber noch gute Lebensmittel auf dem Teller, statt in der Tonne landen. Nicole Klaski will uns alle dazu ermutigen, etwas gegen Lebensmittelverschwendung zu tun und freut sich über jeden Fortschritt in diesem Bereich.

Katrin Brauer, Gründerin von Katrin Brauer Online & Print PR 

Quelle: Kevin Schertl

Die Musik begleitet Katrin Bauer schon seit vielen Jahren in ihrer beruflichen Karriere. Sie war bereits im Digitalen Marketing von EMI Music Germany beschäftigt oder für das Produktmanagement einzelner Künstler wie Swedish House Mafia, Medina oder deadmau5 zuständig. Seit 2012 arbeitet Katrin Brauer selbständig als freie Online- und Print-Promoterin und hat ihre eigene Agentur gegründet.

Kirsten Becken, Fotografin

Quelle: Kirsten Becken

Kirsten Becken studierte an der Folkwang Hochschule in Essen. Seit acht Jahren ist sie selbstständige Fotografin und veröffentlichte 2017 ihr Kunstbuch „Seeing Her Ghosts”, das Trauma und unseren Umgang mit Krisen visualisiert. 2018 startet sie mit Veronika Faustmann und Kimberly Lloyd „Female Photographers”, eine Plattform für weibliche Fotografinnen.

Danke für den Support

Ein großer Applaus geht an unsere Unterstützer für den Abend: L.O.V Cosmetics und Stepstone. Ihr seid super!

Für die eisgekühlten Drinks von Lillet und leckeres Essen ist gesorgt, der Wein kommt von den 4 Weinschwestern, Snacks kommen von Mission More und Wasser gibt es von Vöslauer.

Danke für die Location, Design Offices Köln Dominium! Danke für die wunderbaren Blumen von Bloom & Wild. Und natürlich warten ein paar kleine Überraschungen auf dich mit Unterstützung von JO & JUDY, Xucker und Hafervoll. ♥

Tolle Fotos gibt es mit der Sharingbox. Danke!

Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit euch, lasst uns gemeinsam noch stärker werden. Übrigens: Es dürfen auch Männer kommen.

Euer EDITION F Team

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
„Du kannst mit Kopftuch keine Feministin sein” – „Doch, kann ich!“