Foto: Kerstin Musl

10 Speaker*innen, auf die ihr euch beim FEMALE FUTURE FORCE DAY 2019 freuen könnt

Einen ganzen Tag lang mit Coaches und Expert*innen auf Augenhöhe über das sprechen, was uns bewegt und weiterbringt: Das wollen wir auch in diesem Jahr wieder beim FEMALE FUTURE FORCE DAY am 12. Oktober 2019 in Berlin – und diese zehn Speaker*innen sind mit dabei.

Die Konferenz für euch und eure Zukunft

Habt ihr euch schon den 12. Oktober 2019 notiert? An diesem Tag veranstalten wir wieder den FEMALE FUTURE FORCE DAY, die Konferenz für euch und eure Zukunft. Dieses Jahr möchten wir noch näher an eure persönliche und berufliche Entwicklung heranrücken und gemeinsam mit euch auch über unsere gesellschaftliche Weiterentwicklung nachdenken. Und das mitten in Berlin im Flughafen Tempelhof – mit mehr als 100 starken Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen, die ihre Expertise mit euch teilen und ihre Erfahrung an euch weitergeben. Die ersten Speaker*innen wie HR-Expertin Janina Kugel und Matze Hielscher von Mit Vergnügen haben wir euch schon verraten, heute stellen wir euch zehn weitere vor.

Diese 10 Speaker*innen sind mit dabei

Louisa Dellert, Fitness-Bloggerin und Influencerin

Für Louisa Dellert sollte Instagram eigentlich nur eine Motivationsplattform für mehr Fitness und zum Abnehmen sein, bei der sie ihre Fortschritte dokumentieren konnte. Sie traf dort schnell auf viele Gleichgesinnte. So wurde sie eine der bekanntesten Fitnessbloggerinnen Deutschlands. Eine Herz-Operation veranlasste sie zum Umdenken und so beschloss sie, ihr bisher – wie sie selbst sagt – oberflächliches Leben von Grund auf zu ändern. Heute sind ihr Themen wie Selbstliebe, Umwelt und Nachhaltigkeit wichtig, die auch die Blog– und Insta-Posts der hauptberuflichen Influencerin bestimmen.

Dunja Hayali, Journalistin und Moderatorin

Die Journalistin Dunja Hayali gehört wohl zu den auffälligsten Persönlichkeiten der deutschen Medienlandschaft. Nicht nur, weil die gebürtige Westfälin irakisch-christlicher Eltern eine eigene Talkshow hat, seit vielen Jahren das „Morgenmagazin“ im ZDF und seit Kurzem auch das „Aktuelle Sportstudio“ moderiert, sondern auch, weil sie sich immer wieder klar gegen menschenfeindliche Hetze und politischen Extremismus positioniert. Für ihre Berichterstattung über Geflüchtete bekam sie 2016 die Goldene Kamera, 2017 wurde sie vom „Medium Magazin“ als Journalistin des Jahres in der Kategorie „Politik“ ausgezeichnet und 2018 mit dem Bundesverdienstorden für ihr Engagement gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit geehrt.

Carina Kontio, Wirtschaftsjournalistin

Carina Kontio ist Wirtschaftsjournalistin beim „Handelsblatt“. Die Wirtschaft jeden Tag aufs Neue gestalten und weiterdenken, mit starken Ideen, Visionen und revolutionären Anstößen – das ist ihre Motivation bei der führenden deutschen Wirtschaftszeitung. Neben digitalen Sonderthemen ist sie dort für „The Shift“ verantwortlich, eine Karriere- und Leadership-Plattform, die neue Wege aufzeigt, wie wir heute und morgen Arbeit besser machen können. Und auch in ihrer Freizeit setzt sich Carina Kontio für Fortschritt in der Arbeitswelt ein und leitet – neben der Bonner Community-Gruppe der FEMALE FUTURE FORCE – auch das Business-Netzwerk Leader.In zur Förderung von Female Leadership und Diversity in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Aminata Touré, Grünen-Politikerin und Landtagsabgeordnete für Schleswig-Holstein

Vor 26 Jahren flüchtete ihre Familie aus Mali und kam nach Deutschland. Seit Sommer 2017 ist Aminata Touré, 1992 geboren in Neumünster, Abgeordnete für die Grünen im schleswig-holsteinischen Landtag. Dort ist sie für die Themen Migration und Flucht, Frauen und Gleichstellung, Kinder und Jugend sowie Verbraucher*innenschutz zuständig – und außerdem die derzeit jüngste und erste schwarze Abgeordnete in Schleswig-Holstein.

Waldemar Zeiler, Gründer und Geschäftsführer von einhorn

Waldemar Zeilers Herzensthema lässt sich mit „Unfuck the economy“ betiteln, was sich im Fall seines Unternehmens auch recht wörtlich verstehen lässt. Denn er ist Mitgründer und Geschäftsführer von einhorn. Das Unternehmen stellt vegane und fair gehandelte Kondome und ab 2019 auch wichtige Produkte für die Periode – von Binden über Cups bis Tampons – her. Während einer Auszeit in Südamerika arbeitete er erstmals an Ideen für nachhaltige Projekte und entwickelte 2014 mit seinem Mitgründer Philip Siefer die Initiative Entrepreneur’s Pledge, die mehr Unternehmer*innen dazu bewegen möchte, sozial-verantwortlich zu wirtschaften.

Ferda Ataman, Journalistin und Kolumnistin

Ferda Ataman ist Journalistin und schreibt seit vielen Jahren über die Themen Migration und Integration. Seit 2018 verfasst sie die „Heimatkunde“-Kolumne bei Spiegel Online. Sie ist Vorsitzende im Verein „Neue deutsche Medienmacher«, der größten bundesweiten Initiative von von Journalist*innen of Color, die sich für Vielfalt in den Medien einsetzt, und Sprecherin der „neuen deutschen organisationen“, einem Netzwerk von postmigrantischen Initiativen für eine offene Gesellschaft.

Sarah Desai, Achtsamkeits- und Meditationscoach

Muttersein, Musikbusiness, Meditation – eigentlich keine drei Begriffe, die man direkt miteinander in Verbindung bringt. Dass die aber sehr gut zusammengehen, zeigt Sarah Desai. Als Plattenfirmenchefin begleitete die alleinerziehende Mutter früher so einige erfolgreiche deutsche Künstler*innen an die Spitze der deutschen Charts, heute ist sie ausgebildeter Meditationscoach und Inhaberin von gleich zwei Unternehmen. Mit „The Heart Art“ berät sie weiterhin Leute im Musikbusiness, mit „The Mindful Sessions“ und dem gleichnamigen Podcast unterstützt sie Menschen dabei, mentale Blockaden aufzulösen, damit sie ihren ganz individuellen Weg gehen können, und widmet sich Themen, die ihr auf ihrem eigenen Lebens- und Karriereweg immer ganz besonders wichtig waren: Freiheit, Achtsamkeit und Soulpower.

Susanne Triepel, Bloggerin und Kommunikationsexpertin

Ihre Erwerbsbiografie taugt, wie Susanne Triepel selbst sagt, zur Netflix-Serie – Kategorie Drama, vor allem seit sie Mutter ist. Mit ihrem Kind kam nämlich auch die Finanzkrise auf die Welt. Eine Dekade später hat die Kommunikationsfachfrau alle Beschäftigungsformen durch: Teilzeit, Vollzeit, mit und ohne Minijobs, Befristung, Freiberuflichkeit. Inzwischen arbeitet Susanne Triepel wieder Vollzeit in familienfreundlicher und flexibler Festanstellung, aber fragt sich noch immer: Warum werden trotz Fachkräftemangel so viele qualifizierte Frauen beim Bewerbungsprozess bewusst oder unbewusst aussortiert, sobald sie viel Verantwortung für ihre Kinder übernehmen? Auf ihrem gesellschaftspolitischen Blog notyetaguru.com schreibt sie über die Themen Familienpolitik, Feminismus und soziale Gerechtigkeit – und geht Fragen wie dieser auf den Grund.

Isabelle Sonnenfeld, Leiterin des Google News Lab und Co-Gründerin von Role Models

Isabelle Sonnenfeld leitet seit 2015 das Google News Lab für die DACH-Region. Zuvor war sie als Head of News, Government & Politics bei Twitter Deutschland für die Themenbereiche Medien und Politik verantwortlich. Als erste Mitarbeiterin in Deutschland baute sie Twitter hierzulande auf und half bei der weiteren Markteinführung des Unternehmens in Europa. Gemeinsam mit David Noël hat sie 2015 die Event- und Podcastreihe „Role Models“ ins Leben gerufen: Die beiden sprechen mit bemerkenswerten, erfolgreichen Frauen, deren Geschichten und Lebenswege mutig und inspirierend sind.

David Noël, Berater und Co-Gründer von Role Models

Die ersten zehn Jahre seiner Karriere arbeitete David Noël in der Musik- und Marketingbranche, die letzten zehn Jahre in der Startup-Branche – zuletzt acht Jahre als VP Community und Director Internal Communications bei SoundCloud und ist nun Berater und Coach für Führungskräfte. Zusammen mit Isabelle Sonnenfeld hat er 2015 den Podcast „Role Models“ ins Leben gerufen.

Jetzt Tickets sichern

undefined

Tickets für den FFF DAY gibt es hier. Und mit dem Code HAPPY spart ihr beim regulären Ticket 30 Euro.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Ich arbeite in einem Tech-Startup und habe angefangen, über Feminismus zu sprechen