Foto: Fotolia

Horizont erweitern

Wie lange ist Frau alleinerziehend?

 

Eigentlich habe ich mir darüber nie Gedanken gemacht. Alleinerziehend… und nebenbei in Vollzeit berufstätig… das ist Frau einfach, da zählt man nicht die Tage, Wochen, Monate oder vielleicht sogar Jahre. Es gibt Wichtigeres zu tun, als sich darüber Gedanken zu machen. So ging es mir zumindest in der Vergangenheit.

Vor ein paar Monaten wurde ich 50 Jahre alt. Ein Geburtstag der besonderen Art. Ein halbes Jahrhundert Leben, vollgepackt mit Glück, Freude, Verlust, Abschied, Arbeit, Zufriedenheit, Einsamkeit, Stress, Überraschungen, Plänen, Träumen, Krankheiten, Lachen und Weinen, Dankbarkeit und Erkenntnisse liegen hinter mir.

Ist es da ein Wunder, wenn man sich Gedanken macht, was man alles erlebt hat, wo man heute steht und was wohl in Zukunft auf einen wartet? Ich denke nicht!

Ich zumindest habe eine Art Zwischenbilanz gezogen: zu Reichtum habe ich es nicht gebracht. Einen Managerposten habe ich auch nicht ergattert und meine Beziehungen sind alle in die Brüche gegangen. Ich erlitt mit 43 Jahren einen Herzinfarkt und Diabetikerin bin ich auch.

Auf den ersten Blick gibt es nichts, worauf ich besonders stolz sein könnte.

Auf den zweiten Blick jedoch gibt es da etwas, auf das ich ganz besonders stolz bin.

Seit 1986 bin ich alleinerziehende Mutter. 26 lange Jahre!

Meine Kinder sind 30, 27 und 12 Jahre alt. Ich entschied mich für die Ein-Eltern-Familie, als meine beiden Großen 4 und 1 Jahr alt waren. Es gab Gründe, über die ich später mal berichten werde. 9 Jahre lang war ich alleine, dann trat ein neuer Mann in mein Leben. Aus dieser Beziehung stammt mein Jüngster.

26 Jahre, in denen meine Kinder mein Lebensmittelpunkt waren und immer noch sind. Meine erwachsenen Kinder machten beide das Abitur, meine Tochter ist Diplom-Übersetzerin und mein älterer Sohn Informatiker. Mein Jüngster geht noch zur Schule. Wenn er 2018 volljährig wird, dann war ich insgesamt 32 Jahre alleinerziehend.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.