Foto:

Wir (Frauen) schaffen das – klickweise!

Die App „Vitamin B“ bringt Frauen ins Gespräch über ihre Arbeit – auch Geflüchtete und Deutsche. So können sich die „Neuen“ eine Orientierung und Joboptionen verschaffen – noch bevor sie perfekt deutsch können und alle Formalitäten erledigt sind.

 

Wenn wir einen neuen Job suchen, brauchen wir gute Kontakte. Das gilt für geflüchtete Frauen ganz besonders. Wir alle brauchen Leute, die sich auskennen, denen wir Fragen stellen können, die uns Tipps und Hinweise geben. Für „Newcomerinnen“ ist es besonders schwer, solche Kontakte zu finden und aufzubauen. Deshalb wollen wir bei Frau und Beruf e.V. eine App machen, die geflüchtete und deutsche Frauen mit passenden beruflichen Hintergründen und Interessen ins Gespräch bringt.

Bisher haben wir einige Frauen persönlich und per Speed-Dating zusammen gebracht.

Manche haben gemailt oder telefoniert, andere haben sich verabredet, einige haben sich zum Kochen und Essen eingeladen und angefreundet. Einige Erlebnisse könnt ihr auf unserem Blog nachlesen. Von allen haben wir die Rückmeldung, dass der Kontakt ihren Horizont erweitert hat und wir die App unbedingt realisieren sollen.

Bei der Google Impact Challenge sind wir ins Finale gekommen. Wenn wir am Donnerstag genug Stimmen zusammen haben, können wir das Projekt finanzieren. Bitte unterstützt die Idee mit eurem Klick.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.