Grafik: EDITION F

WOW: Unsere Wunderliste zum Thema Motivation

Wir starten 2021 mit neuen Ideen und dem Weg, sie zu entwickeln. Hier kommen die besten Tipps aus Podcasts, Filmen und Büchern, die euch garantiert motivieren.


Quelle: open.spotify.com

Statements aus Seide

“Der Podcast soll so viel Energie, Kraft und Inspiration bei den Hörer*innen freisetzen, dass er ein bisschen süchtig macht – süchtig nach innerer Ruhe und Mut”, so Enissa Amani über ihr neues Format. Enissa teilt ihre Erfahrungen und motiviert damit, eigene Ängste zu überwinden.







___STEADY_PAYWALL___

Quelle: open.spotify.com

Empowerment Talk für tiefes Vertrauen in dich und das Leben

In dieser Podcast Episode führt Sarah Desai ein Empowerment Talk durch, der aus sieben kraftvollen Affirmationen besteht. Sarah versucht auf die Glaubenssätze wie „Ich kann das nicht“ oder „Ich schaff das nicht “ hinzuweisen. Während der Krise lernt das Gehirn das Gegenteil. Ein Learning, dass hilft auf dem gesamten weiteren Lebensweg zu motivieren.





Quelle: open.spotify.com

Der kreative Flow

Sachbuch- Autorin Roberta Bergmann bespricht in ihrem Podcast wie die eigene Kreativität entdeckt werden kann. Sie zeigt Wegweiser auf in Sachen Kunst, Design, Illustration oder auch andere kreative Ideen. Aber auch wie Inspirationen weiterentwickelt werden.  









Quelle: Amazon.de

„Women Don’t Owe You Pretty“

Frauen schulden dir nichts Hübsches ist das ultimative Buch für alle, die ihre Energie schützen und entdecken wollen. Florence Given erinnert, dass man die Liebe seines eigenen Lebens ist. Das Buch ist voller Empowerment und Kraft. Florence gibt viele wichtige Botschaften mit, wie in Selbstbestimmung, Motivation und Weiblichkeit.











Quelle: Amazon.de

„Untenrum frei!“

 „Untenrum frei“ ist ein forderndes Buch, welches aufzeigt, wo in unserer Gesellschaft die Rollenbilder immer noch zu sehr verankert sind und uns eigentlich im Weg stehen. Genauso geht es auch um Sex, denn darin sieht Margarete Stokowski einen Schlüssel zur Gleichberechtigung. Das Buch vermittelt wichtige Botschaften, sowie Lektionen auf eine sehr persönliche Art mit vielen persönlichen Geschichten der Autorin.











Quelle: she said.de

„Es ist nie zu spät, neu anzufangen

Julia Cameron, die eine bekannte Seminarleiterin ist, stellt ein neues 12-Wochen-Programm vor, mit dem es gelingt, nach dem Arbeitsleben lang ersehnte Träume zu verwirklichen. Altes loszulassen und noch einmal einen Neuanfang zu wagen. Julia Cameron, die selbst 65 ist, zeigt erfolgreiche und bewährte Tools für mehr Kreativität mit viel Know-how. 











Karin Lubenau

Sie ist Rabaukin, Mama und Illustratorin, schreibt Karin Lubenau über sich selbst. Die Künstlerin zeigt auf ihre Instagram-Account immer wieder Bastel-Ideen, die man so noch nie vorher gesehen hat. Der zusätzliche Clou: Meistens lassen sie sich easy umsetzen, selbst wenn man nicht die besten Bastelhände hat. Und: Karin Lubenau denkt bei ihrer Arbeit Rollenstereotype mit. Und zwar immer so, dass ihre Arbeit abseits von Klischees funktioniert. Da gibt es wilde Mädchen, sanfte Jungs und ein Familienleben ohne Rollenklischees.





Quelle: freshsurf.de

„Unstoppable“

Bethany Hamilton surft schon ihr ganzes Leben. 2003 wurde sie beim Surfen von einem Hai gebissen und verlor dadurch ihren linken Arm. Das war allerdings kein Hindernis für sie vier Wochen später wieder zu surfen. Sie gehört zu den besten Surfer*innen der Welt. Ihr Film „Unstoppable“ erzählt über ihre Genesung und die emotionalen, spirituellen und physischen Herausforderungen des Mutter-Seins unteranderem. Mit „Unstoppable“ will Bethany Girls inspirieren, rauszugehen und ihren Träumen zu folgen!








„Gemeinsam stark sein

Die Designerin und Künstlerin Jette Lübbehüsen erzählt, wie sie die Plattform YouTube für sich nutzen konnte. Dort motiviert Jette ihre Follower und teilt ihr Wissen über Kreativität und Erfolg.

„Was uns Kreativität im Alltag ermöglicht“ 

In der Kolumne geht es um die Kreativität, aber nicht nur um Selbstverwirklichung. Sondern auch die Gemeinschaft, in einem kreativen Umfeld, die einen inspiriert und einen reichen Nährboden hergibt, um Ideen umzusetzen und neues zu schaffen.

„Wie jeder Mensch kreativ sein kann“

Für Autorin Melanie Raabe ist Kreativität ein Instrument, das nur richtig eingesetzt werden muss. Egal, ob es um ein Geschenk für die Familie geht oder um die eigene Karriere. Melanie Raabe erzählt von verschiedenen Arten und Herangehensweisen, um zur Kreativität zu gelangen.



Quelle: play.google.com

Grid Diary

Grid Diary ist ein Tagebuch für das Handy, mit dem Erlebnisse, Anstrengungen und Erfolge festgehalten werden. Bei der Einrichtung wird das Ziel festgelegt, bei dem die Tagebuch-App unterstützen soll. In verschiedenen Rastern werden die Aufgaben und Ideen eingetragen, die am aktuellen Tag erlebt und erreicht werden sollen. Die App unterstützt bei der Zielsetzung. 




Quelle: ThinkUp App

ThinkUp App

Die App erstellen ein Selbstverbesserung-Programm zur Entwicklung der Motivation und der positiven Einstellung, die benötigt werden, um erfolgreich zu sein. Dabei können persönliche Aussagen auf die professionellste und effektivste Art benutzt werden.






Quelle: play.google.com

Deepstash 

Deepstash ist eine persönliche Bibliothek von Gedanken und Wissen. Eine tägliche App mit inspirierenden und lebensverändernden Ideen.  Dort gibt es Produktivitätstipps, um eigene Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Ein Format, dass einem einfache, praktische und leichte Anwendungen vorgibt.  





Motivation! Wie du Ideen entwickelst und sie umsetzt.

Du willst noch mehr Input zum Thema – Podcasts, Texte und Gedanken? Alle Inhalte aus dem Themenschwerpunkt findest du jederzeit auf unserer Überblicksseite. Hier geht’s lang.

+ posts

EDITION F ist das digitale Zuhause für Frauen, die mehr wollen – im Job und im Leben – und für ihre Freund*innen. Hier erscheinen Neuigkeiten aus der Redaktion und redaktionelle Texte, die gemeinschaftlich verfasst wurden.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.