Foto: Unsplash – Alejandro Alvarez

Diese zehn Skills werden Personalern immer wichtiger

Oktober ist der Monat im Jahr, in dem viele beginnen, in Jobbörsen nach einer neuen Stelle zu schauen. Wir stellen vor, welche Fähigkeiten aktuell von Unternehmen besonders gefragt sind.

 

Welche Skills dich besonders qualifizieren

Die Anforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wandeln sich stetig. Insbesondere im Zuge der Digitalisierung werden bestimmte Fertigkeiten wichtiger und es kann sich sehr lohnen Dinge dazuzulernen. Insbesondere dann, wenn man beginnt in Jobbörsen zu stöbern, Bewerbungen zu schreiben und schließlich im Vorstellungsgespräch zu erklären, was man besonders gut kann – und das besser als die Mitbewerber.

Laut Linkedin schnellt die Anzahl der Bewerbungen auf offene Stellen im Oktober in die Höhe. Zum Jahresende denken mehr Menschen darüber nach, sich beruflich zu verändern. Das Karriere-Netzwerk hat außerdem analysiert, welche Fähigkeiten in 2016 bei Bewerberinnen und Bewerbern besonders gefragt waren.

Für 14 Länder wurde dabei ausgewertet, wonach Recruiter suchen. Hier sind die Top 10 Fähigkeiten, die dir noch in diesem Jahr oder in 2017 bei der Jobsuche einen Vorteil verschaffen können.

In Deutschland sind das folgende Skills:

1. Cloud and Distributed Computing

2. Analyse von Statistiken und  and Data Mining

3. SEO/SEM-Marketing

4. Marketing-Kampagnen und Marketing-Management

5. Data-Engineering und Data-Warehousing

6. Datenbank-Verwaltung

7. Software-Quality-Assurence und User Testing

8. Einzelhandel-Management

9. Elektrotechnik

10. Channel-Marketing

Global betrachtet ist zudem User-Interface-Design eine Top-Qualifikation, die auf Platz 5 rangiert und im Vergleich zum Vorjahr viel stärker nachgefragt ist. Das erste Mal unter die globalen Top 10 hat es außerdem „Data Presentation“ geschafft, also die Fähigkeit, Daten zu visualisieren. Die Auswertungen von Linkedin für 13 weitere Länder und das globale Ranking findet ihr hier.

Mit Blick auf diese Skills darf es schon ein wenig verwundern, dass immer noch debattiert wird, ob es sinnvoll sei, digitale Kompetenzen auch in der Schule zu vermitteln. Klar ist aber auch, dass es sich in vielen Branchen lohnt, das eigenen Können um neue Kenntnisse zu erweitern. Digitalisierung verlangt lebenslanges Lernen – bietet aber auch tolle neue Jobchancen. Gerade im Bereich Programmierung gibt es mittlerweile schon viele kostenfreie Kurse im Netz. Wer googeln kann, wird bestimmt etwas Passendes für sich finden.

Das Wichtigste aber, damit euch die Skills auch im Job weiterhelfen: Macht sie in euren Online-Profilen sichtbar, damit Recruiter sie finden können. Das gilt auch für all eure Fähigkeiten, die mit der Onlinewelt und diesem Ranking nichts zu tun haben.

Mehr bei EDITION F

Programmieren lernen: Die besten Produkte für Kinder und Jugendliche. Weiterlesen

Man lernt nie aus: Eine amerikanische Uni stellt 2340 kostenlose Online-Kurse ins Netz. Weiterlesen

So machst du dein Online-Profil startklar für die Jobsuche. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Herrlich bissig und sehr lustig: Late-Night-Talkerin Samantha Bee – nur Trump hat nichts zu lachen