Foto: Flickr - Veni - CC BY 2.0

Hillary for President – Was amerikanische Männer darüber denken, bald eine Präsidentin zu haben

Hach, wie schön. Endlich sagen amerikanische Männer einmal, was eine Frau als Präsidentin wirklich bedeutet.

 

Sympathische Feministen

Der Stereotyp für amerikanische Männer ist ja nicht gerade der innovationsliebende Veränderungsbefürworter. Man möchte fast sagen, dass die Verteilung der Geschlechterrollen in den USA in vielen Teilen des Landes starr geblieben ist, fehlende staatliche Angebote zu einer bezahlten Elternzeit, machen es Familien dort nicht leichter. Und vor allem bei den Aussagen von Donald Trump fragen wir uns immer wieder, in welcher Zeit er denn eigentlich lebt. 2016? Aber man darf nicht alle Männer über eine Kamm scheren.

Bei diesem Video von time.com bekommen wir wirklich Herzchen in die Augen. Hier kommen Männer zu Wort, die die Präsidentschaftskandidatur von Hillary Clinton aus ihrer Sicht kommentieren, und als das sehen, was sie ist: ein großer Schritt sowie eine gute Veränderung für ganz Amerika. Ein 14-Jähriger sieht das sogar noch größer:

„Es ist eine neue Ära für die ganze Welt!“

Männer jeden Alters äußern sich ganz wunderbar dazu, dass bald eine Frau an der Machtspitze der Vereinigten Staaten stehen könnte. Es sei wichtig, vor allem für jüngere Frauen und Mädchen, dass jemand das Land vertritt, der ein Vorbild für andere ist. Eine Präsidentin würde das gesamte Land einen Schritt weiter bringen und sei das Beste was passieren kann. Nicht nur für die weibliche Bevölkerung. Alle würden davon profitieren, wenn dieses Amt endlich an eine Frau vergeben würde. Es wird den Männern dadurch keine Chance genommen sondern lediglich den Frauen endlich mal eine gegeben. Und das sehen sogar 15-jährige Jungs so.

Wir finden, dass noch viel mehr amerikanische Männer sich dazu äußern sollten. Es ist wichtig, dass gerade in Zeiten von Trump vs. Clinton mehr dieser äußerst sympathischen Feministen ihre Meinung sagen. Mit so wundervoller Unterstützung kann für Clinton bei der Wahl im November ja (hoffentlich) nichts mehr schief gehen.

Wenn ihr heute also noch etwas sehen wollt, was euch Hoffnung macht, schaut euch das Video an.


Titelbild: Flickr – Veni – CC BY 2.0

Mehr bei EDITION F

She made it: Hillary Clinton wird die erste weibliche Präsidentschaftskandidatin der USA. Weiter lesen

Das Geschlecht spielt keine Rolle – Teenies sind die neuen Vorbilder. Weiter lesen

Interview oder Inszenierung? Wenn Lena Dunham auf Hillary Clinton trifft. Weiter lesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.