Foto:

Impulse.

Adrenalin steigt, sinkt, steigt, sinkt, steigt ..

 

In jeder beliebigen Sekunde feuern etwa eine Billion Synapsen Impulse mit über 700 km/h durchs Gehirn. Über die meisten haben wir keine Kontrolle. Wenn uns kalt ist, bekommen wir eine Gänsehaut. Wenn wir erregt werden, schießt das Adrenalin durch den Körper. Der Körper folgt solchen Impulsen automatisch und ich glaube, deswegen ist es auch so schwer für uns, unsere eigenen Impulse zu kontrollieren. Natürlich haben wir manchmal auch Impulse, die wir überhaupt nicht kontrollieren wollen – auch wenn wir uns später wünschen, wir hätten es getan. Der Körper ist ein Sklave seiner Impulse. Aber das, was uns menschliche macht, ist das, was wir kontrollieren können. Nach dem Sturm, nach der Aufregung, nachdem sich das erste Aufbrausen gelegt hat,
können wir uns wieder beruhigen und das Chaos beseitigen, das wir angerichtet haben.


Wir können versuchen los zulassen ..

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.