Foto: Rami Meiri

This is my Israel: Kulinarische Geheimtipps und der Streetart-Künstler Rami Meiri

Israel ist die zweite Heimat des Social Entrepreneurs Shai Hoffmann. Eine Woche lang hat er dort mit verschiedenen Menschen über ihre Arbeit gesprochen und wie sie mit ihrem Handeln etwas bewegen wollen. Wir zeigen die Video-Dokumentation seiner Reise.

 

Erste Eindrücke von Israel

Mein erster Spaziergang durch Tel Aviv führt mich über den Shuk Ha’Carmel, den bekanntesten Marktplatz der Stadt – für mich der optimale Einstieg in dieses lebendige Land, in dem ich herausfinden will, was die Haltung der Menschen zum Leben und zu ihrer Arbeit ausmacht. Anschließend geht es ins Künstlerviertel Kerim Hetim Manim, in dem Street Art sogar gefördert wird – anstatt verboten zu sein. Dort habe ich mit dem international bekannten Street-Art-Künstler Rami Meiri gesprochen. 

Den Marktbesuch und das Interview mit Rami Meiri seht ihr im ersten Teil der Doku.

Mehr bei EDITION F

The Style of Tel Aviv: Im Gespräch mit Designerin Maya Levi. Weiterlesen

Ayelet: „Israel is the second Silicon Valley“. Weiterlesen

10 Reisen, bei denen wir 2015 entspannen können. Weiterlesen 

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.