Bild: Jennifer Fey

ACHTERBAHN: Wir haben Druck

In der ersten EDITION F PLUS-Folge von „Achterbahn“ sprechen Nora und Suse über ihren persönlichen Umgang mit Ängsten und Ungewissheit sowie über ihre Ziele und Hoffnungen.

Druck kennen wir alle. Er kommt von außen, wir machen ihn uns selbst. Wir kennen das Gefühl ziemlich gut. Angst, etwas nicht gut genug zu machen, Erreichtes zu verlieren, stehen zu bleiben, sich nicht zwischen all den Dingen aufteilen zu können, die wir gerne und gut machen wollen. Druck empfinden wir alle ja irgendwie immer wieder einmal. Aber jetzt – seit der Corona-Krise – stehen plötzlich fast alle vor einer ganz neuen Drucksituation. Diese Sondersituation konfrontiert viele von uns mit Existenzängsten, Unsicherheiten sowie dem Gefühl von Stillstand und Ohnmacht.

In unserer ersten EDITION F PLUS-Folge von Achterbahn sprechen wir über unsere Ängste, Panikattacken und das Gefühl der Unfreiheit – in Form des physischen und gedanklichen Radius‘. Und wir reden offen über unsere Ziele, Hoffnungen und unseren Umgang mit der Angst und der Ungewissheit – denn keiner weiß, wann Tag X kommt, der Tag nach Corona. Der erste Tag der alten Normalität. Und ob diese überhaupt wieder möglich ist.

Wir nehmen euch mit in unsere Gedanken und freuen uns wie immer über Feedback, Ideen und Wünsche an plus@editionf.com.

___STEADY_PAYWALL___

Wir haben Druck – alle Inhalte

Du willst noch mehr Podcast, Texte und Gedanken zum Thema Druck lesen. Alle Inhalte aus dem Themenschwerpunkt findest du jederzeit auf unserer Überblicksseite. Hier geht’s lang

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.