Foto: Kitchen Stories

Lieblingsrezepte: Manhattan Cheesecake

Mengting Gao von Kitchen Stories stellt wieder eines ihrer Lieblingsrezepte vor: Ein köstlich-cremiger Cheesecake, am liebsten mit frischen Beeren.

 

Lieblingsrezepte zum Nachkochen

Mengting Gao und Verena Hubertz haben sich mit der Koch-App Kitchen Stories selbstständig gemacht. Die Geschichte und Idee zu ihrer Gründung haben sie uns schon im vergangenen Jahr in einem Interview verraten. Gerade letzte Woche konnten sich die Gründerinnen über eine neue Finanzierungsrunde freuen. Bei EDITION F stellen die beiden ihre Lieblingsrezepte zum Nachkochen vor.

Die Anleitung dazu findet ihr in Text, Bildern und Videos, je nachdem, wie ihr am liebsten Rezepte nutzt. Heute stellt euch Mengting das Rezept für einen Manhattan Cheesecake vor – wie es sich gehört für einen amerikanischen Käsekuchen mit einem Boden aus Keksbröseln und herrlich viel Frischkäse und saurer Sahne. Am besten mit frischen Beeren servieren! Noch mehr Rezepte gibt es natürlich in der Kitchen Stories App.

 

Die Zutaten:

  • 200g Vollkornkekse

  • 90g Butter

  • 1 Orange (Abrieb)

  • 1 Zitrone (Abrieb)

  • 400g Frischkäse (Doppelrahm)

  • 2 Eier

  • 140g Zucker

  • 1 Vanilleschote (Mark)

  • 450g saure Sahne

  • Beeren zum Servieren

Utensilien:

Backofen, 2 große Schüsseln, Zitrusreibe, kleiner Topf, Kochlöffel, Springform (Ø 26cm), Schneebesen, Küchenmaschine falls vorhanden, Kuchenrost falls vorhanden.

So geht’s:

[scald=822:sdl_editor_representation]
1) Backofen auf 170° vorheizen. Für den Boden in einer Küchenmaschine die Kekse fein mahlen und in eine Schüssel füllen. Abrieb einer Orange und einer halben Zitrone hinzugeben. Butter schmelzen, direkt über die Brösel verteilen und gut vermengen.
 
[scald=823:sdl_editor_representation]
2) Brösel nun in eine bei Bedarf gefettete Springform geben und gleichmäßig am Boden sowie ca. 2cm hoch am Rand andrücken. Boden für 15 Minuten kalt stellen und dann im vorgeheizten Ofen bei 170° 10 Minuten golden backen. Anschließend für 15 Minuten kalt stellen.
 
[scald=824:sdl_editor_representation]
3) Frischkäse, Eier, Zucker, Vanillemark und den Abrieb einer halben Zitrone mit einem Schneebesen verrühren. Saure Sahne hinzugeben und ebenso glatt rühren. Anschließend die Masse auf den gekühlten Boden geben und bei 190° ca. 20-30 Minuten backen.
[scald=825:sdl_editor_representation]
4) Anschließend den Cheesecake auf einem Rost 15 Minuten abkühlen lassen. Danach abdecken und für mindestens 8 Stunden kalt stellen. Mit frischen Beeren garniert servieren.
[scald=826:sdl_editor_representation]
 

Weintipp:

Scheurebe Spätlese, 2011. Vollfruchtig und mit kraftvoller Süße umspielt dieser Wein den cremigen Charakter des Manhattan Cheesecake. Die ausgewogenen Fruchtaromen harmonisieren sehr gut mit den frischen Beeren und der leichten Zitronennote.

Weitere Rezepte von Kitchen Stories bei EDITION F

Lieblings­rezepte: Fluffige Buttermilch Pancakes. Zum Rezept

Lieblingsrezepte: Muscheltopf mit Scampis und Röstbrot. Zum Rezept

Noch mehr Rezepte von Kitchen Stories

Noch mehr Rezepte gibt es natürlich in der Kitchen Stories App.

 

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.