Foto: Michael Gwyther-Jones | Flickr

Na sowas, liebe Queen! 16 überraschende Fakten zu Elizabeth II.

Am 23. Juni ist die Queen zu Besuch in Berlin. Für uns ein Anlass, ein paar Fakten über Elizabeth II. zusammenzutragen, die ihr garantiert noch nicht kennt.

 

Was wir noch nicht über die Queen wussten

Am 23. Juni wird die Queen gemeinsam mit Prinz Philip in Berlin anreisen. Und wenn die Königin von England zu Besuch kommt, steht die Stadt natürlich Kopf. Während ihres Aufenthaltes wird sie gemütlich über die Spree schippern, ihren Geburtstag mit einer stattlichen Gartenparty und 600 geladenen Gästen nachfeiern und es sich sicherlich auch sonst ganz gut gehen lassen.

Die üblichen Bilder und ihre Vorliebe für Hüte kennen wir von der 89-jährigen Monarchin wohl alle. Es gibt aber auch ein paar Fakten, die wirklich überraschen. Wir haben ein paar von ihnen zusammengetragen.

1. Die Queen ist die einzige Person in England, die ohne Nummernschild an ihrer Staatskarosse herumfahren darf.

2. Seit ihrer Regentschaft gab es bereits 12 US-Präsidenten.

3. Die Königin von Engalnd ist 160 cm groß.

4. Eigentlich hat sie am 21. April Geburtstag, gefeiert wird aber immer im Juni – aufgrund des besseren Wetters.

5. Auf dem Frühstückstisch der Queen stehen jeden Morgen Cornflakes, Porridge und zwei Sorten Marmelade.

6. Sie ist Schirmherrin von 620 (Wohltätigkeits-) Organisationen.

7. Prinz William behauptet, die Queen würde sich über Witze von Ali G. amüsieren.

8. Ihre erste E-Mail verschickte sie 1976 von einer britischen Armeebasis aus.

9. Sie hat 1945 ihren Führerschein gemacht.

10. Sie stattet gerne mal den Sets von Englischen Daily Soaps einen Besuch ab.

11. Die Queen und der Herzog von Edinburgh haben während ihrer Regentschaft rund 45.000 Weihnachtskarten verschickt.

12. Die offizielle Facebookseite der Queen, „The British Monarchy“ hat 1,9 Millionen Likes.

13. Die Queen hat 30 Patenkinder.

14. Elizabeth die II. war die erste britische Monarchin, die China besucht hat (1986).

15. Seit ihrer Regentschaft hat sie über 30 Corgis gehabt. Ihr erster hieß Susan.

16. Sie hat die erste Veranstaltung nur für Frauen „Women of Achievement“ im Buckingham Palace im Jahr 2004 moderiert.

Mehr bei EDITION F

Bye-bye Britain? Weiterlesen

10 Frauen, die uns 2014 besonders inspiriert habe. Weiterlesen

Die 100 mächtigsten Frauen der Welt. Weiterlesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.