Foto: Chelsea Ferenando |unsplash

So wird ein Jobwechsel wirklich erfolgreich

In die Selbstständigkeit starten, einen Vortrag vor einem großen Publikum halten oder im Job eine ganz neue Richtung einschlagen. Zweifel, ob es richtig ist, gehören dazu! Warum ihr trotzdem keine Angst vor dem Sprung ins Ungewisse haben müsst.

 

Respekt vor dem Neuanfang

Die Knie zittern, der Puls ist auf 180, das Herz rutscht in die Hose – im Angesicht mit dem unendlichen Abgrund. Für den Sprung ins Ungewisse in eurem Leben braucht ihr allerdings kein Flugzeug und keinen Fallschirm.

Klar, so ein Neuanfang wie der Start in die Selbstständigkeit kann mächtig Angst verursachen. Versicherung, Rente und bezahlter Urlaub – diese Sicherheiten fallen plötzlich weg. Doch auch hier: Springen ist schwerer als Fliegen!

Schweig Zweifel, schweig!

Angst vor dem Ungewissen gehört zu neuen Vorhaben dazu. Vielleicht habt ihr das vorher noch nie gemacht oder ihr selbst und euer Umfeld hegt große Zweifel. Klar sind Routinen deutlich leichter und vorteilhafter: Sie halten keine unliebsamen Überraschungen bereit. Ihr wisst, was auf euch zukommt und wie ihr damit umgehen könnt.

Aber der klare Nachteil daran ist, dass ihr nichts Neues erfahrt, euch nicht weiterentwickelt und eben auch keine positiven Überraschungen erlebt, wenn ihr euch nicht mutig zum ersten Schritt überwindet. Lasst ihr alles beim Alten, höhlt euch nicht selten die Langeweile bis hin zur inneren Leere aus. Dass ihr auf Neues oder Unbekanntes erst einmal mit Angst reagiert, weil ihr eben nicht wisst, was euch erwartet, ist normal. Der Austritt aus der Komfortzone des Bekannten, in der ihr euch souverän bewegen könnt, ist eine Herausforderung, die Selbstzweifel weckt: Schaffe ich das?

Gegen diese Zweifel hilft allein Entschlossenheit. Eine zaghafte Schritt-für-Schritt-Lösung bringt sie nicht zum Schweigen. Wichtig ist, das neue Vorhaben heraus zu posaunen, es für andere sichtbar zu machen, und damit einen „Point of no Return“ zu erreichen – den Punkt, an dem kein Zurückrudern mehr möglich ist, ohne vor anderen das Gesicht zu verlieren.

Beim Fallschirmspringen ist es sogar noch intensiver: Einmal gesprungen gibt es keine andere Möglichkeit, als Augen zu und durch.

Steht ihr stabil? Dann springt!

Manchmal kommen die Zweifel an einer Entscheidung aber erst, wenn die ersten Schritte gemacht sind und bereits deutlich klarer wird, welche Herausforderungen sich noch stellen. Sprich: welchen Preis die Neuorientierung einfordert. Wenn eure Motivation, aus der heraus ihr die Entscheidung getroffen habt, kein stabiles Fundament hatte, ist eine Enttäuschung vorprogrammiert. Vielleicht legt ihr sogar den Rückwärtsgang ein – wenn überhaupt möglich.

Daher ist es besonders wichtig, abzuwägen. Ist es wirklich nachhaltige Motivation, aus der heraus ihr euch für einen neuen Weg entscheidet? Der schlichte Wunsch, ein paar Hundert Euro mehr zu verdienen, reicht im Allgemeinen nicht aus. Bevor ihr euch dieser Herausforderung „mehr Geld verdienen“ stellt, solltet ihr herausfinden, was euch dazu bewegt. Wofür genau lohnt es sich, eure Ängste und Zweifel zu überwinden?

Was ist euer Motivator?

Sicherlich, auch der Wunsch nach mehr Ansehen und Anerkennung kann ein starker Motivator sein. Grundsätzlich jedoch finden sich nachhaltige Motive besonders auf der emotionalen Ebene. Zum Beispiel der Wunsch, durch die Selbstständigkeit näher bei der Familie zu sein oder von unliebsamen Kollegen wegzukommen. Oft sind als negativ empfundene Umstände eine starke Motivation für den Aufbruch ins Unbekannte, „weg von“ kann eine sehr starke Motivation sein. Oft ist erst „weg von“ nötig, um eine bestimmte Idee zu verfolgen. Denn zur Veränderung motivieren immer entweder Freud oder Leid, „pleasure or pain“.

Habt ihr euren wahren Antrieb erst gefunden, hindert euch nichts mehr daran, zu springen! Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung sagen – er lohnt sich! Durch meine Selbstständigkeit, kann ich tun, was mir Spaß macht, bin selbst die Hüterin meiner Zeit und kann so meinen Kindern gezielt Unterstützung geben – meine Motivation Nummer 1.

Mehr bei EDITION F

13 wertvolle Karriere-Tipps, die euch nur selten jemand verrät. Weiterlesen

Das sind 5 eindeutige Gründe, um sofort zu kündigen. Weiterlesen

Endlich den Traumjob finden: Fünf Tipps für den beruflichen Neustart. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Warum wir viel mehr wütende Frauen brauchen