Foto: Evan Kirby | stocksnap.io

Die beliebtesten Community-Beiträge 2016

Burnout, Affären, Sexismus-Debatte – das Jahr unserer Community hätte abwechslungsreicher nicht sein können. Was euch am meisten interessiert hat? Hier kommt die Top-Ten.

 

So viele tolle Beiträge

Dieses Jahr hat uns ganz schön auf Trapp gehalten – das zeigt auch der Blick auf die EDITION F-Community. Die Vielfältigkeit der Themen, mit denen ihr euch im vergangenen Jahr auseinandergesetzt habt, ist beeindruckend. Das Jahr 2016 hat einmal mehr bewiesen: Ihr seid ein verdammt wichtiger Teil von uns und helft dabei EDITION F zu einem wirklichen digitalen Zuhause zu machen. Wir haben mit euch gelacht, geweint, reflektiert, kritisiert und vor allem wahnsinnig viel gelernt. Deshalb sind wir so wahnsinnig froh, dass es euch gibt! Danke!

Die folgenden zehn Beiträge wurden in den vergangenen zwölf Monaten besonders gern gelesen. 

Ein Burnout beginnt anders, als die meisten denken

Zum Burnout gehört mehr als körperliche Erschöpfung. (Quelle: Tyler McRoberts | unsplash)

Fabienne Riener ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und Life Coach. In ihrem Text erklärt sie sehr anschaulich was ein Burnout eigentlich ist und wie man es frühzeitig erkennt. Ihre fachliche Expertise und ihr Einfühlungsvermögen, machen den Text zu einem echten Ratgeber. Nachdem der Text bei euch so gut angekommen ist, hat Fabienne deswegen auch noch ein tolles Webinar zu dem Thema bei uns gegeben. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Warum ich nicht mehr über den Sexismus in meiner Partei schweigen will

Als junge Frau in der Politik? Dieser Weg ist steinig. (Quelle: Metropolis Magazin | Flickr | CC by 2.0)

Wie viel Sexismus gibt es in der deutschen Parteienlandschaft? Jenna Behrends‘ Beitrag bei uns und zahlreiche Reaktionen darauf, haben im September ein düsteres Bild gezeichnet und einer wichtigen Debatte neuen Aufschwung gegeben. Die junge Politikerin Jenna Behrends macht mit ihrem Erfahrungsbericht deutlich: auch im Jahr 2016 sind Frauen in der Politik, in der Wirtschaft, im Beruf und ganz privat Sexismus ausgesetzt. Wann ändert sich das endlich? Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Ich war die andere Frau

Warum Lina nie wieder die Affäre sein will. (Quelle: Franca Gimenez – Flickr – CC BY-ND 2.0)

Das Tolle an unserer Community ist auch, dass ihr es möglich macht, andere Perspektiven einzunehmen. Lina Mallon hat darüber geschrieben wie es ist die andere Frau, die heimliche Affäre zu sein. Ihr Text gibt einen sehr ehrlichen und schonungslosen Blick auf diese Frau frei, hilft aber auch zu verstehen, warum wir in Kauf nehmen, die andere zu sein. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Burnout: Ich möchte nicht zur Arbeit. Nie mehr

Burn Out: Der Weg zur Erkenntnis ist schwer. (Quelle: unsplash.com)

„Ich liege in meinem Bett und starre die Decke an. Ich möchte nicht aufstehen. Ich möchte nicht zur Arbeit.” – auch Carina Herrmann hat einen bewegenden Text zum Thema Burnout geschrieben. Ihr eigener Erfahrungsbericht hilft zu verstehen, was ein Burnout mit uns macht und wie gefährlich es ist, wenn wir die Signale ignorieren. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

11 Dinge, die ich nicht wusste, bevor ich Vater wurde

Auf drei Jahre gemeinsam blicken diese beiden Herren nun zurück. (Quelle: Stephanie Hielscher)

Matze Hielscher kennen viele vor allem über seine Plattform Mit Vergnügen. Über unsere Community konnte man ihn dieses Jahr aber auch mal in seiner zweiten großen Rolle kennenlernen: als Papa. Er beschreibt mit viel Humor und Herz, was sich alles ändert, wenn da plötzlich eine kleine Person ins Leben tritt, für die man die Verantwortung trägt. Ein schöner Einblick in die Väter-Perspektive. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Deutschland, du brauchst mehr Arschlochfrauen

Mädels, wir müssen rigoroser werden. (Quelle: Gordon Anthony McGowan – Flickr – CC BY-SA 2.0)

Sexismus hat viele Gesichter – die unfaire Bezahlung von Frauen ist eines. Laura Elisa Nunziante widmet sich in ihrem Text genau diesem Thema und fordert uns Frauen dazu auf, für eine angemessene Bezahlung einzustehen. Am Beispiel der Journalismus- und Kreativbranche zeigt sie auf, wie nötig es ist, dass wir mehr Selbstbewusstsein entwickeln müssen, damit wir uns endlich nicht mehr unter Wert verkaufen. Spätestens 2017 sollten wir uns das dringend zu Herzen nehmen. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Warum ich es nicht mehr länger in Berlin aushalte

Berlin: „Man hechelt hinterher, verpasst ständig den Anschluss.“ (Quelle: Pexels)

Berlin, das gelobte Land? Neben vielen tollen Möglichkeiten in der Hauptstadt, kann die Stadt uns aber auch ganz schön kaputtmachen. Jeden Tag 1.000 Möglichkeiten? Hier ein Event, da ein Konzert und in Mitte hat auch noch diese tolle neue Bar aufgemacht – das klingt natürlich alles erst mal großartig, aber es kann auch überfordern. Darüber schreibt Alva Tier. Für sie steht fest: Nach sechs Jahren muss sie raus. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Die Power-Frage – und warum sie dir keiner stellt

Was jedes Unternehmen weiterbringt? Sich auch mal bei den Mitarbeitern umzuhören. (Quelle: Pexels)

Lydia Krüger ist eine unserer fleißigsten Community-Autorinnen. Immer wieder teilt sie hilfreiche Karriere-Ratschläge mit uns und euch. Als Unternehmerin schöpft sie immer wieder aus ihrer Erfahrung als Chefin – so auch in diesem Text, in dem es einmal mehr um die Frage geht, was eigentlich einen guten Chef ausmacht. Lydia hat eine sehr simple Antwort: Er muss die Powerfrage stellen. Welche das ist? Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Ruf mich nicht an! Warum ich Telefonieren hasse

Bitte schreib mir, ruf mich nicht an. (Quelle: Matthew Kane | Unsplash)

Und Lydia Krüger, die zweite.Mit diesem Text hat sie für Begeisterungsstürme in unserer Redaktion gesorgt. Mindestens 80 Prozent von uns kann man nämlich im Büro mit einem klingelnden Telefon in Schweißausbrüche treiben. Genau wie Lydia hassen wir telefoniere nicht per se, aber unter ganz bestimmten Umständen. Hier geht es zu ihrem Beitrag.

Die Konflikte-weg-Zauberformel – so verstehen andere, was du von ihnen willst

„Es muss sich anfühlen wie der Blick einer Löwin auf ihre Beute.“ (Quelle: Pixabay)

Béa Beste ist in ihrem Leben schon ganz schön rumgekommen. Mittlerweile ist sie erfolgreiche Bloggerin und Social Media-Expertin, bei uns hat sie deshalb gerade auch ein spannendes Webinar gehalten. In ihrem Text geht sie unseren alltäglichen Konflikten auf den Grund. Lange Zeit hat sie es selbst mit Höflichkeit und Verständnis versucht und war damit eher weniger erfolgreich. Dann entdeckte sie ihre Zauberformel. Hier geht es zu ihrem Beitrag. 

Mehr bei EDITION F

Die beliebtesten Community-Beiträge 2015. Weiterlesen

Wie ihr bei EDITION F Beiträge schreiben könnt. Weiterlesen

Habt Mut zum Schreiben! Weiterlesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.