Foto von einer Person, die an einem Schreibtisch sitzt. Sie schaut auf ihr Handy. Im Vordergrund sind Pinsel zu sehen.
Foto: Pexels | Andrea Piacquadio

Diese Texte zum Thema Kreativität solltet ihr lesen

Stress, Druck, Konkurrenz – es gibt viele Gründe, warum wir genau in den Momenten, in denen wir kreativ sein möchten, nicht in der Lage dazu sind. Das Gute ist: Kreativität kann man fördern und trainieren. Wir haben euch eine Auswahl an Texten zu kreativen Ideen und Prozessen zusammengestellt.

Manchmal sprudeln die kreativen Ideen nur so aus uns heraus – und manchmal wird man spontan nach einem Einfall gefragt und der Kopf scheint wie leergefegt. Kreativität zeigt sich in den unterschiedlichsten Momenten, kann aber auch gezielt gefördert werden. Wir haben euch eine Auswahl an Artikeln aus unserem Magazin zusammengestellt, in denen euch die Autor*innen verraten, wie ihr eure eigene Kreativität anregt und fördert.

Stimmt es, dass Frauen ab 50 nochmal einen Kreativ-Schub durchleben? Wie kann ich meine Elternzeit kreativ nutzen? Und wie kann ich das Kind in Homeoffice-, Quarantäne- oder Lockdown-Zeiten am besten beschäftigen? Diese und weitere Themen erwarten euch in den folgenden Texten.

„Mit diesen 7 Tricks kannst du deine Kreativität steigern“

Kreativität steigern? Und das schon am frühen Morgen? Das hört sich doch nach einem guten Start in den Tag an, findet unsere Community-Autorin Ann-Christin. Für alle denen es genauso geht, hat sie sieben hilfreiche Tipps. Weiterlesen.

Foto: Pexels

„Wie wir die kreative Gesellschaft werden, die wir sein müssen, um gute Lösungen zu finden“

Deutschland braucht eine Kreativitätswende für die gesamte Gesellschaft, um als Wirtschaftsnation zu erstarken – diese Meinung vertreten die Autor*innen von „Kreativiert euch!“. Das Buch enthält sogar ein Plädoyer für die Einführung von Kreativität als Schulfach. Wir haben reingelesen. Weiterlesen.

Foto: Noah Buscher | Unsplash

„Tschüss, Stress! Vier Tipps für mehr Energie und Kreativität im Arbeitsalltag“

Wie man nach einem vollen Tag auf der Arbeit richtig entspannt? Mit Ruhe. Warum sie wirksamer ist als ein Filmabend oder ein Feierabendbier und wir uns auf die Stille einlassen sollten. Weiterlesen.

Foto: Radu Florin | Unsplash

„Klar kann man Kreativität lernen! So geht’s“

Man denkt und denkt und denkt – und trotzdem bleibt die eine große Idee aus. Denn neben dem Denken ist vor allem eines wichtig: Kreativität. Diese Tipps helfen dir dabei, mehr aus deiner kreativen Ader herauszuholen. Weiterlesen.

Foto: Unsplash | Bench Accounting

„Liebe Frauen um die 50: Bleibt offen, neugierig und freut euch auf eure kreative Zeit – sie kommt!“

Wie kommt es, dass Frauen um die 50 oder drüber plötzlich ihre Kreativität in Bereichen entdecken, mit denen sie bisher in ihrem Leben nichts am Hut hatten? Weiterlesen.

Foto: Pexels

„So wirst du kreativer: Vier Tipps von Illustratorin Daisy Watson“

In einer Zeit, in der unsere Hände hauptsächlich über Bildschirme swipen, sollten wir uns davon ab und zu eine Pause gönnen und auf klassische Werkzeuge zurückgreifen: Schere, Stift und Papier. Wie wir damit unsere Kreativität fördern können, hat uns die Illustratorin Daisy Watson verraten. Weiterlesen.

Foto: knips.it

„Warum die Elternzeit womöglich die kreativste Zeit unseres Lebens ist – und wie wir sie nutzen können“

Schon mal darüber nachgedacht? In der Elternzeit sind wir frei von unseren ehemals festen Zeiten, unseren Routinen, unseren Vorgesetzten und beruflichen Verpflichtungen. Ein ideale Zeit, um sich neu inspirieren zu lassen und völlig neue Perspektiven zu bekommen. Weiterlesen.

Foto: Pexels

„Kinderbetreuung während Corona: Fünf kreative Ideen, um die Kleinen drinnen zu beschäftigen“

Wie beschäftigt man die gelangweilt zu Hause sitzenden Kinder, während man selbst die im Home Office weiterhin anfallende Arbeit erledigen muss? Fünf Tipps von der „Zeit Leo“-Chefredakteurin Inge Kutter. Weiterlesen.

Foto: Tatiana Syrikova | Pexels

„Katharina Schiederig: ,Flexible Arbeitsmodelle erhöhen die Produktivität, die Kreativität und die Motivation‘“

Flexible Arbeitsmodelle erscheinen häufig als Luxus. Dabei schaffen sie eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen – aber nur, wenn man es richtig macht. Was es hier für Möglichkeiten gibt und wie sie sich auswirken, hat uns Katharina Schiederig erzählt. Weiterlesen.

Foto: EDITION F

„Kreativ sind wir alle – doch die Schule trainiert es uns ab“

Lesen, rechnen, schreiben – in der Schule geht es klassisch zu. Wir sollen lernen, um zu bestehen. Zuhören, um zu verstehen. Eine ganz wichtige Sache bleibt dabei allerdings auf der Strecke: unsere Kreativität. Weiterlesen.

Foto: Unsplash | Pan Xiaozhen

Kreativität – Das Glück der perfekten Idee und wie wir immer wieder neu um Ecken denken können.

Du willst noch mehr Input zum Thema? Alle Inhalte aus dem Themenschwerpunkt findest du jederzeit auf unserer Überblicksseite. Hier geht‘s lang.

+ posts

In Bayern aufgewachsen, Studium in Baden-Württemberg und jetzt fürs Praktikum nach Berlin. Selina Hellfritsch studiert Crossmedia-Redaktion und Public Relations an der Hochschule für Medien in Stuttgart. Aktuell ist sie Praktikantin in der EDITION F-Redaktion. Das vergangene Jahr hat sie an ihrer Hochschule das Studierendenmagazin "VielSeitig" geleitet. Besonders Themen wie intersektionaler Feminismus, Kultur, Sex und Sexualität interessieren sie.

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.