Foto: Pixabay

Warum die Dänen so glücklich sind und wie wir es auch werden können

Die Dänen zählen bekanntlich zu den glücklichsten Menschen weltweit. Wie wir ihre positiven Eigenschaften in unseren eigenen Alltag einfließen lassen können, erklärt die Journalistin Helen Russel nach ihrem Umzug in die dänische Idylle.

 

Wenn das Schicksal dich zum Glück zwingt

Seit den 70er Jahren ist Dänemark immer ganz vorne an der Spitze,
wenn es in statistischen Ländervergleichen um die Suche nach den glücklichsten Einwohnern geht.

Doch als die britische Journalistin Helen Russel nach Dänemark umziehen
sollte, da man ihrem Mann seinen Traumjob bei Lego anbot, war sie nicht
gleich begeistert von der Idee eines neuen dänischen Lebens. Aber das sollte sich schon bald ändern. Auf Stylist schreibt sie, wie sie gelernt hat, sich am dänischen Lifestyle zu orientieren und dadurch tatsächlich glücklicher wurde.

Kein Job, keine Freunde, keine Wohnung und nun?

In Dänemark angekommen, wollte Helen sich gleich mit dem dänischen Glücksphänomen auseinandersetzen. Denn wenn man wie sie in ein neues Land zieht und dort weder einen Job noch Freunde hat oder auch nur ein Wort Dänisch spricht – braucht man vor allem eins: Glück. Optimistisch
wie sie dennoch war, ignorierte sie diese Umstände und begann mit der Suche nach einem geeigneten Zuhause.

Scientists
at University College London found that
looking at
something beautiful makes us happy
, stimulating dopamine and even inducing the same brain activity as
being in love. Those clever Danes get a high just stepping
through the front door.”

Probier`s mal mit Gemütlichkeit!

Bei all ihren Wohnungs-Besichtigungen fiel Hellen, neben der klassisch skandinavischen Einrichtung, besonders auf, dass bei den Dänen stets das Wohnzimmer mit einem großen Esstisch das

Zentrum
eines jeden Hauses bildet.

Gemeinsame Essen mit der Familie spielen in Dänemark nämlich eine große Rolle und sind
ein weiterer wissenschaftlich bewiesener Faktor, der zu einem glücklichen und entspannten Alltag beiträgt.

Entspannt geht es in Dänemark aber nicht nur Zuhause, sondern auch bei
der Arbeit zu. Verwundert musste Helen nach den ersten Tagen in der neuen Heimat feststellen, dass der Arbeitstag ihres
Mannes bereits um vier Uhr endet.

Das Work-Life-Wunder

Arbeitszeiten von acht Uhr morgens
bis vier Uhr am Nachmittag sind in Dänemark ganz normal. Zumal es nicht
als notwenig gilt, in dieser Zeit im Büro anwesend zu sein. Man könnte meinen,
dass eine so lockere Einstellung seitens der Arbeitgeber dazu führe, dass die meisten Arbeitnehmer ihre
beruflichen Verpflichtungen vernachlässigten – aber denkste!

Wie mal wieder eine
Studie gezeigt hat, sind die Dänen die zweitproduktivsten Arbeitnehmer in der EU und verfügen gleichzeitig über eine perfekte Work-Life-Balance. Wer sich bei der Arbeit wohlfühlt, ist nämlich um zu zwölf Prozent produktiver als andere.

Der erste wirklich unangenehme Schock, den die Journalistin
in ihrer neuen Heimat verkraften musste, waren die hohen Steuern. Die
Dänen zahlen bis zu 50 Prozent Steuern, um ihren großzügigen Sozialstaat zu
finanzieren. Doch auch in dieser Hinsicht, lag in der Umstellung zum dänischen System der Schlüssel zum Glück.

Keiner klaut eure Babys

Dadurch, dass der Staat genug Geld für alle Einwohner zur
Verfügung hat, ist für jeden gesorgt und man muss nie die
Befürchtung habe, dass einer deiner Nachbarn auf die Idee käme dich auszurauben – um seine Familie
ernähren zu können oder dergleichen, erklärt Helen.

 „This trust seems to be a self-fulfilling prophecy: Denmark is
the least corrupt country in the EU and Danes trust each other so
much that they’re happy to let their babies sleep outside in prams as they
pop into a café for coffee or a restaurant for lunch.”

Insbesondere Letzteres war für die freie Journalistin eine wichtige
Erkenntnis. Denn nur wenige Monate nach ihrem Umzug bemerkte sie, dass sie
schwanger war. Womit wir beim nächsten Pluspunkt der Skandinavier wären: Die
Elternzeit!

Vaterschaftsurlaub? Ganz normal!

In Dänemark bekommen junge Eltern 52 Wochen für die Elternzeit
zur Verfügung gestellt, die sie untereinander aufteilen können. Väter, die sich Zeit für
ihre Kinder nehmen werden in Skandinavien hoch angesehen und werden durch ein solches Angebot ihres Arbeitgebers zusätzlich ermutigt. Helens Mann wurde entsprechend für zehn Wochen –
natürlich bezahlt – von seiner Arbeit freigestellt. Helen selbst nutzte diese
Zeit, um an einem Buch zu arbeiten.

„He came to
understand how looking after a child 24 hours a day can be hugely rewarding but
that it’s also relentlessly tough. He knows that, some days, all you need is
for someone to come home and say, ‘You’re doing a great job, here’s cake.’”

Nach der Elternzeit gingen beide zurück in ihre Jobs, denn
auch das ist das Schöne an Dänemark: Ab dem Alter von sechs Monaten ist jedem
Kind ein Platz in einer erstklassigen Kindertagesstätte garantiert – die Steuern
machen’s möglich. In Dänemark ist es somit recht entspannt für eine Frau, Familie
und Karriere unter einen Hut zu bringen. 85 Prozent der Däninnen gehen nach
der Geburt ihrer Kinder zurück an die Arbeit.

Mit vier Schritten zum Glück

Rückblickend musste Helen feststellen, dass in der Tat so einiges
dran ist, am Glück der Dänen. Auf ihrem Blog fasst sie noch einmal die
wichtigsten Steps zum Abschauen zusammen:

1. Schenkt den Menschen in eurem Umfeld mehr
Vertrauen!

2. Hygge: Macht`s euch zu Hause gemütlich und gönnt
euch Zeit zum Entspannen.

3. Geht rechtzeitig von der Arbeit nach Hause und
verbringt Zeit mit euren Liebste.

4. Macht euer Zuhause schön. Es ist bewiesen, dass
es glücklich macht täglich schöne Dinge anzusehen! 

– In eigener Sache –

Möchtest du wissen, was du ganz konkret tun kannst, um dir ein erfolgreiches & erfülltes Leben zu erschaffen?

Dann empfehlen wir dir das Video unseres EDITION F Webinars mit Mindful Empowerment Coach Laura Malina Seiler.
Lass dir von ihr zeigen, welches die sechs effektivsten Routinen sind, um dir ein erfülltes und erfolgreiches Leben zu erschaffen und dich in deine ganze Kraft zu bringen. Du erfährst, wie du dir neue stärkende Gewohnheiten aneignest und wie du das Gesetz der Minimalkonstanz für dich nutzen kannst. Hole dir hier das Webinar-Video per Sofort-Download!

Mehr bei EDITION F

Happy! Was man sich von besonders glücklichen Menschen abschauen kann. Weiterlesen

Verloren in der Großstadt? So fühlt man sich schon bald zu Hause. Weiterlesen

Das Beste, was dir passieren kann? Ein Zwischenruf aus dem Leben mit Baby. Weiterlesen

Anzeige

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.