Foto: Nina Strehl – Unsplash

Diese 13 Eltern-Tipps haben uns 2016 geholfen

In der EDITION F-Community schreiben Eltern regelmäßig über Themen jenseits von Klischees und ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit – denn Mütter, Väter und Kinder sind ganz verschieden. Hier sind die besten Tipps und Texte aus 2016.

 

Perfekte Eltern? Gibt es eh nicht

Dumme Fragen? Gibt es nicht. Bei uns teilen Eltern ihre Erfahrungen, um einander zu helfen und Mut zu machen. Was für die eine Familie richtig ist, muss es für die andere lange nicht sein – aber manchmal brauchen wir alle ein wenig Inspiration und Hoffnung, dass man irgendwann auch wieder Schlaf findet. Worüber wir uns auch freuen: geteiltes Glück und Berichte über die schönen und unerwarteten Momente des Elternseins.

Hier lest ihr die tollsten Texte von Eltern aus 2016. Wir freuen uns darauf, dass 2017 viele weitere hinzukommen werden.

1. Ich bin Singlemama und verdammt glücklich damit

Katja Hentschel und ihr Sohn Atlas. (Foto: Glowbus)

Bleiben Frauen eher in unglücklichen Beziehungen, als sich für ein Leben als alleinerziehende Mutter zu entscheiden? Katja hat nie mit dem Vater ihres Kindes zusammengelebt und findet: Singlemama zu sein bietet tolle Freiheiten. Zum Artikel

2. Amanda Booth: „Es gibt zu viele Vorurteile gegenüber Menschen mit Down-Syndrom”

Viele Eltern entscheiden sich gegen ein Kind mit Down-Syndrom – denn sie wissen nicht, was sie erwartet. (Bild: @lifewithmicah)

Amanda Booth und ihr Mann Mike entschieden sich gegen pränatale Untersuchungen. Als ihr Sohn Micah mit dem Down-Syndrom zur Welt kam, erstellte sie einen Instagram-Account, um anderen zu zeigen, dass das Leben mit einem Menschen mit Down-Syndrom anders ist, als viele vielleicht denken. Zum Artikel

3. 11 Dinge, die ich nicht wusste, bevor ich Vater wurde

Wie sich das Leben für Väter verändert. (Foto: Stephanie Hielscher)

Wenn das Kind da ist, ist sowieso alles anders. Matze Hielscher beschreibt aus Vatersicht, wie sich sein Leben verändert hat. Zum Artikel

4. Barack Obama erklärt, warum alle Väter Feministen sein sollten

Für Barack Obama längst selbstverständlich: Feminist zu sein. (Foto: The White House – Flickr)

Wir werden ihn vermissen! Den diese Perspektive aufs Vatersein ist wirklich toll! Zum Artikel

5. Seid keine Idioteneltern!

Idioteneltern! Ich darf das sagen, weil ich als werdende Mutter in die gleiche Falle gerannt bin. (Foto: Unsplash)

Elke Tonscheidt beschreibt, warum es so wichtig ist, schon vor dem Kinderkriegen darüber zu sprechen, wie man sich die Elternschaft vorstellt. Zum Artikel

6. Fünf erstaunliche Dinge, die ich über mein Start-Up gelernt habe, seitdem ich schwanger bin


Ihre Schwangerschaft hielt für Jenny mehr als eine Überraschung bereit. (Foto: Philippe Put – Flickr – CC BY 2.0)

Arbeitgeberin und Arbeitnehmerin gleichzeitig? Sorry, in Deutschland ist das nicht vorgesehen. Wie es ist, als Gründerin schwanger zu sein. Zum Artikel

7. Muss ich mich entscheiden: Familie oder Freiheit?

Die Autorin Alexa Hennig von Lange und ihr Partner Marcus Jauer. (Foto: Gene Glover)

Beides! Buchautorin, Mutter von fünf Kindern und Ehefrau: Alexa Hennig von Lange schreibt, warum erst ihre Patchworkfamilie sie frei und unabhängig macht. Zum Artikel

8. Burnout bei Müttern: „Der Alltag darf danach nicht so weitergehen wie vorher“

Tanja Bräutigam lebt heute mit ihren zwei Kindern allein und weiß was sie tun muss, damit es ihr gut geht. (Foto: Eden Books / Moritz Thau)

Kinder sind das große Glück, Mütter immer fröhlich. Doch immer mehr Frauen bringt die Rolle als Mutter an die Grenze ihrer Kräfte. Tanja Bräutigam erzählt von ihrem Burnout und was sie danach geändert hat. Zum Artikel

9. Wo sind all die „modernen Väter“? Hilferuf eines einsamen Vaters in Elternzeit

Wo sind die ganzen Väter, die länger als zwei Monate für ihre Kinder zu Hause bleiben? (Foto: Pexels)

Philipp teilt sich die Elternzeit mit seiner Freundin und verbringt sieben Monate mit seinem Sohn zu Hause – und verzweifelt zunehmend daran, im Baby-Schwimmen, beim Pekip und auf dem Spielplatz der einzige Mann weit und breit zu sein. Bei uns schreibt er darüber, was sich ändern muss. Zum Artikel

10. Bedeutet ein Baby Selbstaufgabe?

Es gibt für alles ein erstes Mal: Vortrag mit Baby. (Foto: Anne Koch für das Barcamp Frauen 2016)

Will ich überhaupt Kinder? Viele Frauen können diese Frage nicht klar für sich beantworten. Kein Wunder angesichts des vermeintlichen Druck, eine perfekte Mutter sein zu müssen, und der Sorgen, für die eigenen Bedürfnisse keinen Raum mehr zu haben. Aber ist das wirklich so? Darüber hat unsere Redaktionsleiterin Teresa geschrieben. Zum Artikel

11. Jennifer: „Ich will mit meinem Kinderwunsch nicht länger auf einen Partner warten“

Jennifer Sutholf plant ihr Leben als Mutter – auch ohne Partner. (Foto: Privat)

Mitte 30, keine feste Beziehung, aber einen starken Kinderwunsch: Jennifer will nicht länger auf ihren Traummann warten, sondern jetzt bald Mama werden. Also wird sie ihr Kind ohne Mann bekommen. Wir haben mit ihr gesprochen. Zum Artikel

12. Schlaue Ratschläge für Schwangere – dürft ihr euch gern alle sparen, ich hab selbst genug!

Sich nach harter Hausarbeit ein Bier aufmachen? In der Schwangerschaft definitiv nicht zu empfehlen.Quelle: gratisography

In ihrer Kolumne „Familie und Gedöns“ schreibt Lisa über alles, womit sich Eltern so beschäftigen (müssen), diesmal: laissez faire in der Schwangerschaft. Zum Artikel

13. Klar geht das: Unternehmerinnen erzählen von ihrem Alltag mit Kind

Selbstständig und Mutter? Für Kirsten Becken geht das Konzept auf. (Foto: Barbara Seng)

Mutter und selbstständig: Welche Herausforderungen warten hier, wie plant man eine Schwangerschaft und ist das überhaupt notwendig? Genau das haben wir Unternehmerinnen gefragt, die uns aus ihrem Leben als (werdende) Mama erzählt haben. Zum Artikel

Mehr bei EDTION F

10 Texte aus der EDITION F-Community, die ganz viel Mut machen. Weiterlesen

Die beliebtesten Community-Artikel 2016. Weiterlesen

Die bewegendsten Community-Artikel 2016. Weiterlesen

Wie ihr bei EDITION F Artikel schreiben könnt. Weiterlesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Zeen

Power your creative ideas with pixel-perfect design and cutting-edge technology. Create your beautiful website with Zeen now.

Weitere Beiträge
Nichi Hodgson glaubt: Ja, wir können respektvolle Pornos produzieren